| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

wauzih's Madeiraburger - der ganze Geschmack der Insel auf einem Brötchen
 1 2 3 4
28.07.14 21:37
heikeoli 

Madeira-Strelitzie

Re: wauzih's Madeiraburger - der ganze Geschmack der Insel auf einem Brötchen

Hammer! Da kommt der Hunger schon bei den ersten Bilderns *sabber* - bis man unten am fertig dekorierten Teller ankommt ist man schon mit der Zunge am Boden *geifer*

Danke für die tolle Anregung, gerade bei den Saucen!

Viele Grüße, Oliver

28.07.14 23:07
de_uhls 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: wauzih's Madeiraburger - der ganze Geschmack der Insel auf einem Brötchen

"wauzih" muß ein Verrückter sein....

So´n Teil könnt ich jetzt auch vertragen oder auch zwei?

Mensch Robert, besorg dir die Rechte auf das Ding`n, das wird der Renner in deinem Restaurant.

Ich bestelle schon mal 4 Stück.

Gruß

Fränki

Zuletzt bearbeitet am 28.07.14 23:07

29.07.14 17:29
Boernie

nicht registriert

Re: wauzih's Madeiraburger - der ganze Geschmack der Insel auf einem Brötchen

Sach mal wauzih - kann man die Bolos eigentlich auch im Backofen fertig machen? So als Brötchen wäre das doch auch was fürs Frühstück.

Gruss
Bernd

29.07.14 20:05
wauzih 

Administrator

Re: wauzih's Madeiraburger - der ganze Geschmack der Insel auf einem Brötchen

Hi Boernie,
ich mache ja meist ein paar mehr als ich grad brauche, und die friere ich dann ein, kann man dann genau wie einfrorene Brötchen im Backofen aufbacken.
Doch die Dinger halten sich auch ohne Kühlung locker bis zu 5 bis 6 Tagen.
Jedoch passend zum Frühstück die Dinger frisch herstellen zu wollen-
dann müßte man um 4 anfangen, damit man um 8 was zu kauen hat

Nebenbei backe ich ja sonst auch schon mal "normale" Brötchen -insbesondere "Springbrötchen" (die sind eigentlich typisch hier für unsere Gegend, backt nur kaum noch ein Bäcker nach traditionellem Rezept)- und solche Brotgebäcke halten sich bei Luftabschluß auch ziemlich lange.
Wenn ich da 'ne größere Lage von backe, brauchen wir die nicht einfrieren, auch nach 5 bis 6 Tagen nur ab in den Backofen damit, warten bis se knusprig sind, schmeckt wie neu.
Diese althergebrachten Brotbackmethoden haben eben den Vorteil, daß da etwas hergestellt wird, was sich auch ohne Konservierungsstoffe relativ lange hält, ohne an Geschmack zu verlieren.
Aber wenn Du möchtest, kann ich beim nächsten Mal ja ein paar Bolos für Dich mitbacken und Dir zuschicken, dann kannst Du's selbst ausprobieren
*tschaui*
das wauzih

30.07.14 10:08
Boernie

nicht registriert

Re: wauzih's Madeiraburger - der ganze Geschmack der Insel auf einem Brötchen

Hi wauzih,

danke für die Infos. Frisch zum Frühstück wollte ich sie nicht, ich würde sie dann einfrieren. Wir kaufen unsere Brötchen im Hofladen unseres Vertrauens, die backen da noch selbst und von Hand! Haben auch nur 2 Tage die Woche geöffnet. Da kaufe ich dann auch immer mehrere, friere sie ein. Dann nehme ich abends bevor ich zu Bett gehe je nach Bedarf raus und lasse sie über Nacht im Kühlschrank sanft auftauen. Morgens dann noch von jeder Seite auf den Toaster und fertig. So würde ich es auch mit den Bolos machen wollen, also muss ich sie vorher fertig backen. Danke auch für das Angebot mit dem Zuschicken, aber ich probiere es einfach mal selber aus. Wenn das in die Hose geht komme ich gerne drauf zurück

Nixdestotrotz kannst Du mir Dein Brötchen-Rezept mal schicken wenn Du magst!

Gruss
Bernd

Zuletzt bearbeitet am 30.07.14 14:34

30.07.14 13:41
madeirafan 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: wauzih's Madeiraburger - der ganze Geschmack der Insel auf einem Brötchen

Ich schleiche mich mal hier mit ein

Das Brötchenrezept ala wauzih weckt auch meine Neugierde.

Gruss
Sieglinde

30.07.14 14:46
wauzih 

Administrator

Re: wauzih's Madeiraburger - der ganze Geschmack der Insel auf einem Brötchen

Na, danke für das Interesse
Ich denke mal, das Brötchenrezept kann ich hier auch mal in's Forum setzen, oder (Frage @ Admin's) ist dagegen etwas einzuwenden...?
Wird nur ein paar Tage dauern, soll ja auch illlustriert sein, und derzeit hab' ich nur Fottos von den fertigen Dingern, im Rest der Woche wird's bei mir zeitlich etwas knapp, und außerdem warte ich grad noch auf Nachschub an "Brötchenbackmittel" (Backmalz), das hab' ich gestern erst bestellt.
Wer das Zeugs auch mal ausprobieren möchte: ich beziehe das von backstars.de, wobei ich meist das mit Emulgator verwende.
Außerdem ganz hilfreich zum Brot&Brötchenbacken ist auch Weizenkleber, gibt's bei denen auch.

Falls ansonsten jemand aus der Forum-Stammbesetzung (in D natürlich) mal ein paar Bolo do Caco aus deutscher Hobby-Backstube haben möchte: schickt mir 'ne PN, bei der nächsten Fuhre mache ich dann einige extra und schicke sie gern zu.

*wohl bekomm's*
das wauzih

30.07.14 20:19
Velvet

nicht registriert

Re: wauzih's Madeiraburger - der ganze Geschmack der Insel auf einem Brötchen

Also diesen Beitrag habe ich jetzt nicht gelesen...

Gruß
Velvet

22.09.14 12:50
wauzih 

Administrator

Re: ...und nu' der Big-Kahuna-Burger

So, und nu' mal noch 'nen etwas anderen Burger, nämlich den
"Big Kahuna Burger" aus dem Film "Pulp Fiction", und damit auch alle wissen, worum's geht,
hier die Szene dazu:



Dazu gibt's im Net schon einige Rezepte, ist einfach Kult, und hier denn mal meine Version.
(was Madeira mit Hawaii zu tun hat? Na, Funchal hat immerhin Städtepartnerschaften mit Honolulu und Maui)

Los geht's:

Für 4 Burger ca. 350 g Rinderhack mit 1 EL Teriyaki-Sauce und 2 TL Ananas-Chutney
(selbstgekocht, aber z.B. gekauftes Mango-Chutney geht auch, es sollte nur merkbar auch frischer Ingwer drin sein,
der für die hawaiianische Küche unverzichtbar ist) vermengen, dabei dickere Stücke aus dem Chutney entfernen,
etwas durchziehen lassen



aus einer Ananas 4 sehr dünne Scheiben (ca. 2 bis 3 mm) schneiden



aus dem Hackfleisch 4 "Patties" formen
(auch hier wieder darauf achten, daß sie in der Mitte dünner sind als außen)
dann auf den Grill damit



die Brötchen oben ganz leicht mit zerlassener Butter einstreichen,
damit sie schön glänzen, wie man das von typischen USA-Burgern so kennt-
schmeckt im Übrigen auch besser, ist nur nix für die Cholesterinwerte



dann erstmal die Ananasscheiben und die unteren Brötchenhälften auf dem Grill mitkokeln lassen
(später dann die oberen Brötchenhälften kurz angrillen)



dann zusammen montieren:
erst je 'ne Ananas auf die unteren Brötchenhälften



darauf die Brätlinge, und etwas Chutney drauf



je 2 Scheiben Schmelzkäse darüber und kurz im Backofen schmelzen lassen



dann noch 2 Scheiben Gurke, Zwiebeln und Deckel drauf, Pommsens dazu, und ferttich:



und hier noch 'ne andere Fuhre, die schauen ohne Sesamkörner dann etwas authentischer aus ;-)



(ich hab' mich dabei mit Soßen ziemlich zurück gehalten, wenn man möchte, kann man natürlich auch noch Ketchup&Co draufdonnern;
mir sind Burger allerdings lieber, wenn sie nicht so triefen)




*Mahlzeit*
das wauzih

Zuletzt bearbeitet am 22.09.14 12:58

Datei-Anhänge
k-P1020492.JPG k-P1020492.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 262 kB

k-P1020493.JPG k-P1020493.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 263 kB

k-P1020497.JPG k-P1020497.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 288 kB

k-P1020496.JPG k-P1020496.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 258 kB

k-P1020501.JPG k-P1020501.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 305 kB

k-P1020502.JPG k-P1020502.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 251 kB

k-P1020504.JPG k-P1020504.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 262 kB

k-P1020505.JPG k-P1020505.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 240 kB

k-P1020507.JPG k-P1020507.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 266 kB

k-20140909_192508.jpg k-20140909_192508.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 366 kB

k-P1020490.JPG k-P1020490.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 251 kB

22.09.14 16:49
Velvet

nicht registriert

Re: wauzih's Madeiraburger - der ganze Geschmack der Insel auf einem Brötchen

Hallo wauzih,

dann hoffen wir mal dass nach dem Genuss dieses Filmauschnittes niemandem der Appetit vergangen ist. Also wir persönlich haben überhaupt nichts gegen diesen Streifen, könnten uns aber vorstellen, dass es doch einige Leute gibt, für die solche Filme von Tarantino oder beispielsweise auch Rodriguez nicht leicht verdaulich sind...

Gruß
die beiden Velvets

PS: gibt es eigentlich auch eine Kill Bill-Blutwurst oder einen From Dusk Til Dawn-Reisteller?
Aber bitte kein Dirty Dancing-Gulasch

Zuletzt bearbeitet am 22.09.14 16:51

 1 2 3 4
currymäßig-fruchtig   Forum-Stammbesetzung   Brötchenhälften   Tamarinden-Früchten   Brötchen   Geschmack   Lorbeerblätter   Filmausschnitten   Konservierungsstoffe   Brot&Brötchenbacken   bearbeitet   Big-Kahuna-Burger   Hackfleischvorbereitung   Brötchenbackmittel   Mulligatawny-Soup   Zuletzt   Madeiraburger   gepalzt&geseffert   Städtepartnerschaften   board=65&thread=7
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira