| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Madeirenser erinnern sich
  •  
 1 2 3
07.10.16 10:28
Luczia 

Madeira-Cinerarie

Re: Madeirenser erinnern sich

Danke für diesen anschaulichen Bericht!
Ich hatte beim Lesen leise Beklemmungen und möchte nie, nie, nie in einem Tunnel stecken ohne den Trost und die Sicherheit einer funktionierenden Lampe!

Zuletzt bearbeitet am 07.10.16 10:41

07.10.16 11:27
warmduscher 

Madeira-Strelitzie

Re: Madeirenser erinnern sich

Hallo Tiago,
der lange Moria Tunnel mit 3 Personen und einer Taschenlampe ist ja wirklich Abenteuer pur.
Viele Grüsse
warmduscher

07.10.16 11:54
Jardineira 

Administrator

Re: Madeirenser erinnern sich

Hallo Tiago,

Deine Aufzeichnungen lesen sich spannender als ein Krimi.
Ich freue mich auf weitere Erinnerungen

LG

07.10.16 12:03
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Madeirenser erinnern sich

Lieber Tiago,

ich möchte auch Danke sagen.

Hättest Du etwas dagegen, wenn ich diese Geschichte(n) auch außerhalb des Forums an Freunde und Kollegen weiterleite?
Natürlich mit Verweis auf das Forum als Quelle.

Beste Grüße, alles Gute, Jasonaut.

07.10.16 15:06
waldviertlerin2 

Madeira-Levkoje

Re: Madeirenser erinnern sich

hallo Tiago,
herzlichen Dank für deine eindrückliche Erzählung.
mir ist beim Lesen buchstäblich der Mund offen stehen geblieben
kennt man die Strecke (wenn auch nur gut gesichert), ist das alles ja noch spannender als würde man einfach so eine Schilderung lesen/hören ...

lg, waldviertlerin
(in Vorfreude auf weitere deiner Erinnerungen )

09.10.16 11:53
Torwarttrainer 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Madeirenser erinnern sich

Respostas a

Bom dia

Betrifft Verbreitung meiner Texte:

Jasonaut
Schön dass Du anfragst.
Wenn Du damit noch weitere Madeirabegeisterung wecken kannst, recht gerne.
Kann ich an Deinem Vorhaben mitlesen?
Ich möchte aber meine Urheberrechte gewahrt wissen.


Betrifft weitere Erinnerungen:

Waldviertlerin 2, Jardineira und andere Interessierte

Ein paar Punkte habe ich schon noch. Allerdings sind diese aus sehr unterschiedlichen Zeiten sowohl aus den Siebzigern wie auch aus Madeiraaufenthalten neueren Datums. Diese noch nicht bearbeiteten Begebenheiten trugen sich, räumlich gesehen, in so großer Distanz zu dass es mir schwerfällt sie in eine lesbare Geschichte einzubringen. Mal sehen, vielleicht gelingen mir einige kurze, aussagekräftige Darstellungen.

Geduld!
Etwas geduldig sein solltet Ihr aber, denn:
Rentner, Anstellung bei der Firma "detsch ma net?", Freizeitaktivität, Großeltern, hm Ihr wisst ja.
Es ist richtig was Iris schreibt, Schreibfieber hat mich gepackt.
Vor dem Eintippen, übrigens nach wie vor nach einem Zweifingersuchsystem, muss ich einen Anfang oder besser den Ersten Satz finden.
Zunächst schreibe ich auf ein Eigenes Dokument/Datei und zwar alles was ich in einem Bericht unterbringen möchte.
Danach kommt das Überlesen mit allen Änderungen und Korrekturen dann erst der Übertrag ins Forum.
Für das Eintippen sowie das Überlesen brauche ich jeweils einige Tage damit etwas Leserliches dabei herauskommt.
Und dieses Endprodukt bitte ich Euch wohlgesinnt zu behandeln.

Adeus:
Tiago

09.10.16 14:10
wauzih 

Moderator

Re: Madeirenser erinnern sich

Torwarttrainer:

Vor dem Eintippen, übrigens nach wie vor nach einem Zweifingersuchsystem, muss ich einen Anfang oder besser den Ersten Satz finden.


...hmmm...
...wie wäre es mit "Era uma vez..." wenn ich da mal auf wikipedia vertrauen darf: https://de.wikipedia.org/wiki/Es_war_ein...A6_%28Phrase%29

04.12.16 12:15
Torwarttrainer 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Madeirenser erinnern sich

Boa tarde Madeirenses

Am gestrigen Samstag erinnert JM an ein Ereignis in Funchal vor 100 Jahren.
Auch mir selbst kommt nun, beim lesen dieses Artikels, die Erzählung von Senhora Bela wieder in Erinnerung.
Siehe oben bei -die Nacht als Madeira zitterte-.
Hat sie es doch in ihrer Jugend selbst erlebt und uns in den siebziger Jahren darüber erzählt.
Na ja, einige Details des damaligen Geschehens ist auch mir neu.
Über die Nöte und Ängste der Bevölkerung berichtet der Historiker in der Zeitung aber nicht.
Das bleibt den "kleinen Leuten" in ihren eigenen Interpretationen überlassen.
Dann wieder ist es gut wenn es aufmerksame Zuhörer gibt die das Gehörte auf ihre Art weitergeben so dass, zwar leicht verändert, nichts vergessen wird.

Madeira maravilhosa

Adeus:
Tiago

04.12.16 13:38
Jardineira 

Administrator

Re: Madeirenser erinnern sich

Lieber Tiago,

Ich habe die Geschichte auch gelesen und mich an an deine Erzählung erinnert.
Es ja leider wirklich so, dass geschichtliche Ereignisse immer von oben herab dokumentiert werden. Das, was die Menschen dabei empfinden und erleiden, die einzelnen Schicksale, gehen in Zahlen, Schlachten, großen Namen unter.
Wie gut, dass es Menschen - wie dich - gibt, die zuhören und aufschreiben, was wirklich wichtig und wert ist, den folgenden Generationen weitererzählt zu werden.

Vielen Dank dafür

 1 2 3
Silvester   Schlechtwettertagen   selbstverständlich   Senhora   natürlich   Madeirenser   Sonntagnachmittagen   gewohnheitsbedürftig   Madeirabegeisterung   Madeiraaufenthalten   Erinnerungen   Zweifingersuchsystem   Standardportugiesisch   Constanca   Dachgeschosswohnung   Madeira   bearbeitet   vertrauenserweckend   erinnern   maravilhosa
[center] [/center]
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira