| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Diverse Fragen
  •  
 1 2
06.06.17 10:17
T.Smitty

nicht registriert

Diverse Fragen

Hallo liebe Madeira Freunde,
Um es nicht unnötig kompliziert zu machen habe ich mal beschlossen alle Fragen in einem Threat zu formulieren. Ich bitte natürlich um Entschuldigung dass ich damit die ein oder andere Frage wahrscheinlich nicht in der entsprechend richtigen Kategorie stelle. :)

Meine Freundin und ich sind passionierte Wanderer mit diverser Erfahrung und haben beschlossen uns dieses Jahr im September auf Madeira zu vergnügen. Da wir bereits viel im spanischen Raum gewandert und so mit z.B. Bushaltestellen ohne Fahrpläne usw. in Kontakt gekommen sind wäre ich um jede Erkenntnis im Vorfeld dankbar...

1. Kann mir jemand sagen wie es um das Netz des ÖPNV in Madeira bestellt ist? Vor allem die man von einer Stadt zur anderen kommt! Sind die Busverbindungen gut? Fahren da Züge? Fahren die Verkehrsmittel regrlmäßig und verlässlich?

2. Wie steht es mit Mietwagen? Gibt es dort eher mehr oder weniger Verleihe? Wie sind die Preise? Auch hier wäre ich um jeden Ergahrungsbericht dankbar.

3. Kennt sich jemand mit Ferienwohnungen aus? Kann uns jemand eine Empfehlung aussprechen (oder warnen)?

4. Wie sieht es mit den Wanderwegen aus? Sind die gut ausgeschildert oder muss man dich selbst orientieren? Gibt es da besondere Dinge zu beachten? Sind die Einstiege gut zu erreichen?

5. Kann uns jemand tolle Wanderrouten empfehlen? Je schwieriger desto besser :P

6. Kann uns jemand must to see Highlights empfehlen?

Freu mich schon auf eure Antworten :-)

Daniel, mrjasonaut und madeirarobs gefällt der Beitrag.
06.06.17 13:23
macnetz 

Madeira-Strelitzie

Re: Diverse Fragen

Hallo und willkommen im Madeira-Forum,

auf Madeira wandern mit dem Bus ist von Funchal aus möglich, setzt aber besondere Vorbereitungen und Kenntnisse voraus.
schau mal hier: http://mac-im-netz.de/dateien/madeirabus.html

Mietwagen-Anbieter gibt es ausreichend wenn auch teurer wie bspw. auf den Kanaren.

Wandern auf Madeira bietet besondere Möglichkeiten wg. der Levadas. Schau mal hier: http://danishome.ch/Levadaverzeichnis.htm

Wie lange dauert euer Aufenthalt? Lohnenswerte Touren sind Legion

Grüsse
Anton

Daniel, Torwarttrainer, mrjasonaut, de-vo-el und madeirarobs gefällt der Beitrag.
06.06.17 15:13
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Diverse Fragen

Hallo Smitty,

1. Kann mir jemand sagen wie es um das Netz des ÖPNV in Madeira bestellt ist? Vor allem die man von einer Stadt zur anderen kommt! Sind die Busverbindungen gut? Fahren da Züge? Fahren die Verkehrsmittel regrlmäßig und verlässlich?

Besser als auf den Kanaren.
Fahrplan wird pünktlich eingehalten. Und bedingt auf den Wochentag achten.
Mit SAM Bussen im (Süd-) Osten, z.B. Funchal-Sta Cruz-Machico, sehr oft unter der Woche.
Mit Rodoeste nach Westen und Norden, z.B. Funchal (ab der Marina Avenida Mar) über Ribeira Brava und den Encumeada Tunnel nach Sao Vicente und weiter. Achtung, Zeitintensiv !
Nochmal meine perönliche Raupensammlung: https://drive.google.com/drive/folders/0...UjA?usp=sharing

2. Wie steht es mit Mietwagen? Gibt es dort eher mehr oder weniger Verleihe? Wie sind die Preise? Auch hier wäre ich um jeden Ergahrungsbericht dankbar.
Siehe Kollegen Autofahrer hier im Forum, Wauzih und Co. Preise sind wohl medium, also günstiger als D-Land.
---> http://www.forum-madeira.eu/thread.php?b...19&thread=2

3. Kennt sich jemand mit Ferienwohnungen aus? Kann uns jemand eine Empfehlung aussprechen (oder warnen)?
Als Single Reisender dafür nicht qualifiziert, ich lese nur, das der Norden und auch z.B. das höherliegende Santo da Serra zwar hübsche Anlagen bieten, aber wegen erhöhtem Regenaufkommen bei niedrigeren Temperaturen, Wolken mit Nebel usw. schonmal ungemütlich werden können, wenn unzureichende Heizung vorhanden.
Südküste wäre deshalb wohl vorzuziehen, dabei tummeln sich dort jedoch vermehrt Touristen (alles aber kein Vergleich mit z.B. Gran Canaria).

4. Wie sieht es mit den Wanderwegen aus? Sind die gut ausgeschildert oder muss man dich selbst orientieren? Gibt es da besondere Dinge zu beachten? Sind die Einstiege gut zu erreichen?
Beste Wanderwege, die PRxyz bezeichneten gut ausgeschildert, der Zustand stark jahreszeit- und wetterbedingt.
Es gibt hier im Forum aktualisierte Zustandsbeschreibungen.
Besondere Dinge: Wetter-Wetter-Wetter ,- gilt aber überall im Gebirge.
Einstiege PR z.B. im Curral gut, zum Pico A. & R. besser mit dem Mietwagen als mit Öffie Bus, Rundweg geht meistens nur mit 2 Wagen.

5. Kann uns jemand tolle Wanderrouten empfehlen? Je schwieriger desto besser :P
Pico Ruivo von allen Seiten.
Nordküste.

6. Kann uns jemand must to see Highlights empfehlen?
Nein, die Liste wäre viel zu lang.


Beste Grüsse, Jasonaut.

Zuletzt bearbeitet am 06.06.17 15:25

iris, Daniel, Torwarttrainer und de-vo-el gefällt der Beitrag.
06.06.17 16:01
iris 

Administrator

Re: Diverse Fragen

hi,
den Antworten von Jasonaut wäre nicht viel hinzuzufügen außer, dass es sich anbietet, die Suchfunktion zu benutzen. http://www.forum-madeira.eu/board.php?board=118
Oder auch mal bei den Themen durchzuscrollen .Du wirst feststellen, dass es hier nicht nur Tipps zum Bus und Auto fahren sondern auch diverse Wanderdiskussionen gibt, in denen wir versuchen auch Wege (erstmal virtuell ) zu erkunden und nachzuwandern. Vieles schon mit GPS
Für Madeira- (nicht Wander-) Anfänger bietet sich aber auf jeden Fall an, sich einen der einschlägigen Wanderführer (Sunflower, Müller, Rother ) und eine brauchbare Karte (z.B. T&T) zuzulegen.
Viele Spaß bei beim Durchforsten und den Vorbereitungen
Und dann gerne konkret nachfragen
LG iris

Daniel, Torwarttrainer, mrjasonaut und de-vo-el gefällt der Beitrag.
06.06.17 18:10
Daniel 

Administrator

Re: Diverse Fragen

Hallo Smitty

Noch etwas mehr Senf, damit es nicht zu einfach wird:

1. Kann mir jemand sagen wie es um das Netz des ÖPNV in Madeira bestellt ist? Vor allem die man von einer Stadt zur anderen kommt! Sind die Busverbindungen gut? Fahren da Züge? Fahren die Verkehrsmittel regrlmäßig und verlässlich?

Da kann ich nur auf einschlägige Experten wie Macnetz, Jasonaut oder Warmduscher verweisen. Ich denke, für einen Einsteiger auf Madeira ist es schon komplex genug, sich mal festzulegen, wohin man wann will, da finde ich den Einstieg mit einem Mietauto sinnvoller (ist aber meine ganz persönliche Meinung). Man muss die Touren schon akribisch planen, ungefähr wissen, wie lange man braucht, sich ins System der Busfahrpläne einlesen und das Ganze ist häufig mit Wartezeiten verbunden, wenn man zuviel Reserve einbaut. Ich würde Mietauto vorschlagen, Voraussetzung ist allerdings, dass Ihr Euch auf schmalen kurvenreichen und sehr steilen Strassen nicht unwohl fühlt. Autofahren auf Madeira ist schon etwas speziell, am besten geht es, wenn man unerschrocken mit den Einheimischen mitfährt... Ich denke da auch an die ultrakurzen Autobahneinfahrten und an Schnellstrassen, die unerwartet an einem Verkehrskreisel enden!

2. Wie steht es mit Mietwagen? Gibt es dort eher mehr oder weniger Verleihe? Wie sind die Preise? Auch hier wäre ich um jeden Ergahrungsbericht dankbar.

Ich finde die Preise vernünftig, keine Schnäppchen, aber auch kein Abriss. Benzin ist sehr teuer. Angebot mehr als genügend, hier gibt es auch Berichte im Forum. Die besten Erfahrungen habe ich mit Europcar gemacht, gebucht über TUIcars. Aber da könnt Ihr 20 Leute fragen, und bekommt 20 verschiedene Antworten. Ich bevorzuge Autoabholung am Flughafen bei Ankunft und Abgabe vor Abflug.

3. Kennt sich jemand mit Ferienwohnungen aus? Kann uns jemand eine Empfehlung aussprechen (oder warnen)?

Wie Jasonaut sagte, Nordküste ist dünner gesät, es gibt auch Leute, die sind nur an der Nordküste stationiert (Iris), gelegentlich (Jasonaut) oder nie (ich). Ich bin gern in Canico de Baixo, weil Wetter, Infrastruktur und Verkehrsanbindung perfekt sind. Viele Wohnungen gibt es ab Canico bis Funchal, dann Lugar de Baixo bis Calheta, also vorwiegend Südküste. Als Einstieg würde ich mit Auto eher mal hierhin. Ohne Auto eher Funchal Downtown in der Nähe der Busstation, weil die Überland-Busse alle hier sternförmig abfahren. Angebote zu Hauf über die einschlägigen Portale zu ziemlich moderaten Preisen.

4. Wie sieht es mit den Wanderwegen aus? Sind die gut ausgeschildert oder muss man dich selbst orientieren? Gibt es da besondere Dinge zu beachten? Sind die Einstiege gut zu erreichen?
5. Kann uns jemand tolle Wanderrouten empfehlen? Je schwieriger desto besser :P


Generell ist zu sagen: Madeira ist ein absolutes Traumwandergebiet, aber: Es kann sehr gefährlich sein, unterschätzt bitte die Gefahren nicht. Es lohnt sich, sich ans Gelände zu gewöhnen mit einfacheren Touren, dann kann man immer noch steigern. Viele Wege erfordern absolute Trittfestigkeit, Schwindelfreiheit und gute Kondition. Ich weiss nicht, was Ihr sonst macht, wie Eure Vorlieben sind und welche Schwierigkeiten Ihr beherrscht. Wichtig ist nochmals, es kann sehr gefährlich sein!
Es gibt offizielle Wanderwege (http://www.visitmadeira.pt/de-de/nutzlic...-den-wanderwege), die sind sehr unterschiedlich in Länge und bezüglich Ansprüchen. Hier seid Ihr meist auf der sicheren Seite, ausser Ihr seid gar nicht schwindelfrei, dann müsste man hier auch Einschränkungen machen.
Ich kenne persönlich an offiziellen Wanderführern nur den Rother, das erste Mal haben wir mal alle schwarzen Touren und noch ein paar Wanderungen aus dem Forum gemacht, auch hier keine wirklich gefährlichen Touren für Leute mit entsprechenden Voraussetzungen. Wenn Ihr Euch mal durchgearbeitet habt, habt Ihr schon mal sehr viele schöne Ecken Madeiras gesehen. Man kann natürlich auch die blauen und roten Touren machen, sind auch sehr spannend und teilweise auch spektakulär.
Und dann gibt es noch die Touren, die wir hier im Forum so durchspielen, da geht es von einfachen Touren etwas abseits vom Touristenrummel bis zu eher extremen Touren, die dann wirklich nur gemacht werden sollten, wenn man sehr unerschrocken ist. Teilweise findet Ihr die auf meiner Homepage, die Anton erwähnt hat (http://danishome.ch/Levadaverzeichnis.htm), aber auch im Forum unter der Wanderrubrik. Auch Jardineira hat einen tollen Blog (http://paradies-goes-madeira.blogspot.ch/) und auch Wandergeselle (https://www.wobi-wanderseite.de/).
Wenn Ihr etwas konkretere Vorstellungen habt, werden wir Euch auch hier beraten, ich würde trotzdem mal den Rother oder sonst was kaufen, damit Ihr in etwa ein Gefühl für die Art von Touren bekommt, die man auf Madeira gehen kann.
Wichtig wäre auch zu wissen, wie Ihr Euch am liebsten orientiert beim Wandern. Karten sind generell nicht besonders genau, ausser man kennt die Fehler, die auf den Karten von Ausgabe zu Ausgabe weitergegeben werden. Tour&Trail-Karte (bei Amazon) gibt auch mal ein gutes Gefühl für die Insel. Wenn Ihr mit GPS unterwegs seid, der Rother bietet seine Touren auch mit GPS-Tracks an, hier im Forum geistern Hunderte von Tracks rum, die wir Euch gern weiterleiten. Nur: Der GPS-Empfang ist teilweise unglaublich schlecht, in den Schluchten springt das Signal extrem, hier ist eine Orientierung nur mit GPS unmöglich. Man sollte also schon ungefähr wissen, wohin man gehen will.

6. Kann uns jemand must to see Highlights empfehlen?

Wie Jasonaut erwähnt hat, es gibt zuviele.
Für Neueinsteiger sicher das Rabacalbebiet, Caldeirao Verde, Pico Areeiro-Pico Ruivo, Faja da Nogueira, Levada Nova bei Ponta do Sol........ Dies sind auch die meistbegangenen Routen, also muss man etwas kreativ den Massen aus dem Weg gehen.
Eigentlich muss man mehrere Male nach Madeira kommen, um wirklich alle Highlights zu sehen und sich an die Schönheiten heranzutasten.

Bin gespannt auf Eure Pläne

Herzliche Grüsse

Daniel

Zuletzt bearbeitet am 06.06.17 18:19

iris, Torwarttrainer, mrjasonaut, de-vo-el, Wandergeselle und ulrich gefällt der Beitrag.
06.06.17 18:40
iris 

Administrator

Re: Diverse Fragen

Einspruch !
wir sind nicht nur im Norden! Eher 1/3 Südwest (bisher Region Ponta do Sol) 2/3 Norden (Seixal im Solmar- die haben auch eine Wohnung mit Kochgelegenheit ) und das Häuschen in Arco do Sao Jorge.
Seixal ist ein Super Ausgangspunkt für diverse Wanderungen. Insbesondere für Touren bei Chao da Ribeira. (die sind z.T. auch etwas anspruchsvoller -schau mal im Thread)
LG iris

Edit
Frage ist natürlich immer, wie eure/deine Ansprüche sind bzw. der Etat ist.
Wir persönlich sind seit~10 Jahren treue Kunden von Stefanie, Uli und Otilia (Anbieter von Madeira-ferienhaus.de)

Daniel, Torwarttrainer und mrjasonaut gefällt der Beitrag.
07.06.17 15:26
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Re: Diverse Fragen

Hallo Smitty,

eigentlich wollte ich mich nicht einmischen, aber ich mache es trotzdem:

Frage 1 und 4

1. Kann mir jemand sagen wie es um das Netz des ÖPNV in Madeira bestellt ist? Vor allem die man von einer Stadt zur anderen kommt! Sind die Busverbindungen gut? Fahren da Züge? Fahren die Verkehrsmittel regrlmäßig und verlässlich?


4. Wie sieht es mit den Wanderwegen aus? Sind die gut ausgeschildert oder muss man dich selbst orientieren? Gibt es da besondere Dinge zu beachten? Sind die Einstiege gut zu erreichen?


Falls ihr keinen Mietwagen habt, könnte es u. U. sehr zeitraubend mit den Bussen werden. Man darf sich dann auch bei der Wanderung nicht verkalkulieren, sonst ist der letzte Bus weg…
Deshalb mein Vorschlag (so habe ich es auch schon gemacht). Falls ihr nicht gerade in einer Fewo wohnt, lernt man meist nette Leute zum Frühstück kennen. Wanderer erkennt man meist schon an den Schuhen und am zu studierenden Kartenmaterial. Mit einem kleinen Plausch kommt man schnell ins Gespräch und findet oft jemanden, der einen auch mit dem Mietwagen mitnimmt. Oft machen Ausflüge dann auch mehr Spaß, denn interessante Konversation entwickelt sich dann ganz alleine.

Für Madeira Einsteiger (so habe ich es in den ersten Jahren auch gemacht), gibt es unzählige Agenturen für Exkursionen.
Man muss nur die „Richtige“ finden, denn Qualität und Preise variieren stark. Die typischen Levadatouren werden von Agenturen angeboten und man braucht sich keine Gedanken machen, wie man hinkommt bzw. wieder nach Hause. Auch ergeben sich dadurch z. T. Rundwanderungen, da man die gleiche Strecke nicht mehr zur Bushaltestellen laufen muss und der Busfahrer an einer anderen Stelle die Wanderer wieder abholt.
Geführte Wanderungen brauchen nicht teuer sein und es gibt sie schon ab 25,00 €. Wichtig ist aber auch die Wanderstärke zu vergleichen, denn es macht keinen echten Spaß, wenn 20 Mann auf einer Levadamauer hintereinander balancieren. Deshalb ist die Teilnehmerzahl wichtig zu wissen.

Grüße
Strelizia

mrjasonaut, Torwarttrainer und madeirarobs gefällt der Beitrag.
07.06.17 16:43
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Diverse Fragen

Hallo Smitty,

zur Frage 5.
Kann uns jemand tolle Wanderrouten empfehlen? Je schwieriger desto besser :P

schau mal auf meinen Blog. Dort findest du einsame Wanderungen und auch viele Rundtouren. Wenn ihr ein Mietauto habt, ist das oft von Vorteil.

LG

Zuletzt bearbeitet am 07.06.17 16:44

Torwarttrainer und madeirarobs gefällt der Beitrag.
18.10.17 15:54
Madya

nicht registriert

Re: Diverse Fragen

Mein Mann und ich sind im letzten Jahr knapp drei Stunden auf einem Weg entlang von Ponta de S. Lourenço (der östlichste Teil von Madeira) gewandert, was uns schon recht herausgefordert hat. Dafür war die Aussicht einfach atemberaubend - ohne Worte, wirklich. Dafür, dass wir jetzt nicht gerade die größten Wanderfans sind, haben wir uns ganz gut geschlagen, finde ich. Was ich aber relativ schnell lernen musste: Keine Wandertour ohne entsprechenden Sonnenschutz! Mit Sonnencreme waren wir reichlich versorgt, doch an Augenschutz hat mein Mann leider nicht gedacht bzw. es nicht mehr geschafft, seine am Strand verlorene Sonnenbrille zu ersetzen. Wobei da der Sonnenschutzfaktor eh nicht besonders hoch war. Haben uns nun inzwischen beide- diesmal mit hochwertigen Brillen in unserer Sehstärke - und können unseren bevorstehenden Urlaub kaum noch erwarten. Mal sehen, ob wir auch diesmal die Lust auf Wandern verspüren. Sind auf Madeira zwar noch nicht so furchtbar viel gewandert, glaube aber fast, dass man da mit kaum einer Route was verkehrt machen kann - zumindest was die Aussicht angeht.

WERBELINK (zum zweiten Mal!!) gelöscht
Bitte unterlassen!
admin iris

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
18.10.17 16:03
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Diverse Fragen

Bleibt mir wieder nur, auf mögliche Sparalternativen hinzuweisen.

Wenn man zu Zweit ist, reicht eigentlich Eine Sonnenbrille.
Einer führt und geht voran, der zweite folgt im Schatten des Ersten und braucht folglich keine eigene. Beim Fehlen von Vertrauen in den Führer kann man eh nix machen, aber bei Vorhandensein des solchen empfiehlt sich das Tragen einer Augenbinde für den Folger, insbesondere für ängstliche Naturen z.B. an der Boca do Risco.
Die Aussicht kann man dann später noch geniessen auf den Fotos des Führers.

Win-Win. Jasonaut.

Espadarte, wauzih, Torwarttrainer, warmduscher und ulrich gefällt der Beitrag.
 1 2
Sparalternativen   Ferienwohnungen   Zustandsbeschreibungen   Sonnenschutzfaktor   Ergahrungsbericht   Wetter-Wetter-Wetter   Autobahneinfahrten   Mietwagen-Anbieter   paradies-goes-madeira   Wanderdiskussionen   Gold-Esel-Streck-Dich   Tischlein-Deck-Dich   Jasonaut   Knüppel-aus-dem-Sack   Madeira-ferienhaus   Levadaverzeichnis   Madeira   Diverse   Busverbindungen   ausgeschildert