| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

Trinkwasserknappheit
  •  
 1
31.07.19 18:30
madBee 

Madeira-Strelitzie

Trinkwasserknappheit

Hallo,

in letzter Zeit ruft der Versorger ARM die Bevölkerung immer wieder zum Wasser sparen auf.
In den Gemeinden Ponta do Sol und Arco da Calheta kam es zu kurzzeitigen Engpässen, im letzteren Fall lag es auch an der Undichtigkeit eines Reservoirs.

Die Verbräuche sind besonders hoch in Zonen mit viel touristischer Belegung.

Diese Woche meldete die ARM, dass sie pro Tag/Person 649l Wasser zur Verfügung stellen. Das sei mehr als das Dreifache dessen, was für urbane Verhältnisse normal sei (180 L/Person).

https://www.jm-madeira.pt/regiao/ver/679...des_de_Portugal

Die Bevölkerung sollte ihre Terrassen und Höfe nicht mit dem Wasserschlauch reinigen (genau diese Praktik kann man überall beobachten). Es sei eigentlich auch verboten, Gärten mit Trinkwasser zu bewässern.

Im letzten "Wasserjahr" von Oktober 18 bis Juni 19 habe es 30 % weniger Niederschläge gegeben als im Durchschnitt der letzten 79 Jahre - solche Trends sind wohl derzeit an vielen Orten der Welt zu beobachten.

Es kann ja jeder selbst mal einen Blick auf die Wasserrechnung werfen und prüfen, in welchem Rahmen sich sein Verbrauch bewegt.

Grüße, madBee

Zuletzt bearbeitet am 31.07.19 18:38

 1
Trinkwasser   Bevölkerung   bearbeitet   eigentlich   Niederschläge   Wasserjahr   Wasserschlauch   jm-madeira   touristischer   Undichtigkeit   Verhältnisse   Trinkwasserknappheit   Verbrauch   kurzzeitigen   Wasserrechnung   Reservoirs   bewässern   beobachten   Durchschnitt   Verbräuche
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira