| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Einkaufen und Essen gehen in Arco da Calheta 1
 1
27.08.11 17:29
madBee 

Madeira-Strelitzie

Einkaufen und Essen gehen in Arco da Calheta 1

Hallo DrDolittle und Andere,

hier in diesem Thread gibt es unter " Anreise- Einkaufen auf dem Weg nach Prazeres" gute Hinweise. Ich möchte diese und die Antwort von Rainer noch etwas ergänzen.
Der Pingo Doce in Calheta Beach hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt, das Angebot ist auch auf die Wünsche von Touristen abgestimmt. Die Fischtheke hat ein bezogen auf ihre geringe Größe beachtliches Angebot, es gibt frische Milchprodukte. Zum Parken im Parkhaus gab es ja schon Tipps (leider sind die Decks total eng und dunkel). Vorsicht bei den Pakplätzen draussen an der Strandpromenade: Dort wird wirklich unablässig Jagd auf Parksünder gemacht, meist von einem jungen Mann in khakifarbener Hose und orange Shirt. Alles in allem ist dieser Pingo Doce für Leute aus Arco die beste Einkaufsmöglichkeit.
Vom Flughafen kommend ist der schon genannte Modelo (Richtung Sao Vicente) gut. Parkplätze im Freien, der Laden hat innen reichlich Platz.
Falls Rainer mit dem Supermarkt in R. Brava in der Einkaufspassage den dortigen Pingo Doce gemeint hat: Davon würde ich abraten. Sofern sich dort innerhalb des letzten Jahres nichts verändert hat, lautet mein Urteil : Ein Dreckloch ohne Parkmöglichkeiten.
Außerdem gibt es in R. Brava noch den Hiper- Sa (von der Rapida abfahren Richtung R. Brava/ Ponta do Sol, am Schild mit dem Roten Kreuz vor dem rotgestr. Sofa/Polstermöbelgeschäft links abbiegen, die nächste Strasse überqueren, dann rechts einbiegen in die rua dos Dragoeiros, dann sieht man schon die Sa-Fahnen. Nochmal rechts abbiegen und in die Tiefgarage fahren) Die Parkmöglichkeit ist der Haupttrumpf von diesem Sa: 2 stunden kostenlos parken, schön im Schatten, auch ohne Einkauf). Das Warensortiment fand ich zuletzt im Vergleich zum Pingo Doce in Calheta aber enttäuschend.
In Arco selbst gibt es ausser vielen Tante Emma Lädchen z.B noch eine Obsthandlung, Apotheke, Bäckerei (Boutique de Pao "Dragoeiro"zu finden an eben einem solchen). Wegen der Brötchen braucht man sich keine Sorgen zu machen, bei uns (nicht direkt in Arco) kommen morgends drei verschiedene Brot-Lieferanten hupend durch und man braucht auch als Tourist keine Angst zu haben, bei denen was zu kaufen.

Zum Essen gehen später mehr,
LG,madBee

28.08.11 18:28
madBee 

Madeira-Strelitzie

Einkaufen und Essen gehen in Arco da Calheta 2Hallo

Hallo nochmal,

zum Thema Essen gehen: Es gibt im Bereich Arco sehr viele Bars (oft mit Mini-Mercado)und Snackbars. Da wir selbst nicht oft auswärts essen, kenne ich manches eher von Bekannten.
In Loreto gehen die Banker der Banif mittags immer in die direkt neben der Bank gelegene Snackbar zum Mittagstisch. 50m weiter gibt es auch noch eine Pizzeria .
Cafes: Kenne ich nichts, was denen in Deutschland entspricht.
Restaurants: Wenn es mal etwas gediegener sein soll, z.B. das "Convento das Vinhas", gleich neben dem Kulturzentrum Casa das Mudas in Vila da Calheta. Es ist traditionell eingerichtet und sie machen ganz gute Fischgerichte. Wir hatten im März Besuch von einer Bekannten aus Deutschland, die dort ein eigenes Hotel-Restaurant hat. Sie wohnten im Calheta Beach mit Halbpension und gingen jeden Tag ins Convento das Vinhas zum Mittagessen, waren also immer zufrieden.
Dann noch das "Engenho Velho" in Arco. Es ist moderner gestylt und hat ein Hotel dabei. Als wir mal vor zwei Jahren im Sommer da waren, waren wir total begeistert. Man sitzt auch abends schön auf der Terrasse, es hat schöne, gestärkte Tischdecken und Stoffservietten,
es gab kostenlos einen Gruß aus der Küche und eine Flasche Wasser und der Atum mit Polvo war wirklich hervorragend, auch das Dessert gut.
Später waren wir noch mal im Winter da, aber in dem großen Saal ist es eben nicht so schön wie draussen, ein Gedeck wurde berechnet (akzeptiert für das oben Genannte), das Essen war nicht ganz so gelungen und da wir die einzigen Gäste waren, hatte der Wirt Zeit uns mit seinen Versuchen mehr Umsatz zu generieren zu nerven. Das Restaurant hat aber danach noch einmal ein Funchalense uns gegenüber sehr, sehr gelobt. Ich denke also, dass es an einem Sommerabend, wenn auch noch ein paar andere Gäste da sind wirklich ein Highlight sein kann, dort zu speisen.
Das Fischrestaurant, das in Calheta Beach der Einkaufspassage in östlicher Richtung am nächsten liegt (gleiche Strassenseite), fand ich nicht so gut ( Salat wahrnehmbar mit Chlor behandelt).
Bestimmt gibt es an der Marina auch noch ein paar nette Snackbars.

Eines ist sicher: Verhungern muss man nicht! Ich wünsche Allen, dass sie ihr Lieblingsrestaurant finden!

Liebe Grüße, madBee

 1
Calheta   khakifarbener   Parkmöglichkeiten   Brot-Lieferanten   Obsthandlung   Milchprodukte   Fischgerichte   Parkmöglichkeit   Kulturzentrum   Strassenseite   enttäuschend   Stoffservietten   Warensortiment   Strandpromenade   Einkaufspassage   Fischrestaurant   Polstermöbelgeschäft   Lieblingsrestaurant   Einkaufsmöglichkeit   Hotel-Restaurant