| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Wunderbares Madeira _ Persönliche Geschichten, Erfahrungen, Eindrücke
 1 2
22.05.20 14:06
warmduscher 

Madeira-Strelitzie

Re: Wunderbares Madeira _ Persönliche Geschichten, Erfahrungen, Eindrücke

Hallo,
mal wieder ein Wanderbericht aus grauen Vorzeiten.
Dieser Bericht ist von meiner Frau verfasst worden und befand sich nur handschriftlich in einer Kladde.
Einscannen und dann als Foto fand ich grenzwertig. Alles abtippen war mir zu mühsam.
Also versuche ich es mal mit Spracherkennung in Text umsetzen.
Mit den Korrekturen bei der Spracherkennung geht es auch nicht viel schneller, aber es klappt.
Hier das Ergebnis:

Von Ribeiro Frio nach Ilha
Um 6 Uhr wurde aufgestanden, um 6:50 Uhr ging es mit dem Bus in die Stadt nach Funchal und mit dem nächsten Bus um 7:15 Uhr nach Ribeiro Frio. Um 8:20 Uhr wanderten wir schon von dort zu den Balcoes. Von den Balcoes ging es weiter an der Levada. Dort erfolgte der uns schon bekannte Abstieg und unten über den Fluss die Erdstraße weiter zum Kraftwerk. Hinter dem Kraftwerk ging es einen Weg hoch zur Levada. Ich ging den Erdweg. Rolf nahm lieber den direkten Pfad hoch zur Levada do Pico Ruivo. Oben haben wir erstmal gefrühstückt. Herrliches Wetter. Alle Berge ringsum klar und deutlich zu erkennen. Der breite Levada Weg führte durch mehrere kleine Tunnel und einen gewaltig langen Tunnel für den wir ca. 45 Minuten brauchten. Trotz Taschenlampe hat Rolf sich auch ein paar mal den Kopf gestoßen. Nach unserer langen Tunnel Wanderung stiegen wir ab zur Levada do Caldeirao Verde, etwa 80 m tiefer. Von der Levada kann man das gesamte Ribeira Grande Tal 500 m tiefer überblicken.Die Ausblicke sind mal wieder atemberaubend, aber zum schauen muss man auf jeden Fall stehen bleiben. Der Levada Weg verlangt uns allerhand ab, er ist glitschig und an vielen Stellen abgebröselt. Das Geländer ist oft auch an kritischen Stellen raus gebrochen. Wir sind ja mittlerweile schon allerhand gewöhnt und der Anblick in die Tiefe kann uns nicht mehr so schocken. Wo das Geländer noch in Ordnung ist oder die Hänge bewachsen sind, haben wir aber ein sicheres Gefühl. Nachdem wir zwei Schluchten überquert haben, 300 m hohe Wasserfälle und den Grünen Kessel angeschaut haben, verlassen wir den Levada Weg und gehen in Richtung Vale da Lapa. Von dort war unsere Sicht sehr schlecht, weil alles Nebelverhangen war. Wir konnten nicht mehr in die Täler schauen. Mit Mühe und Not erkannten wir noch, wo unser Weg lang führte. Nach längerem Suchen fand Rolf das alte Forsthaus, dass etwas abseits lag, aber an dem wir vorbeikommen sollten. Von da an ging es dann zügig voran, obwohl wir von der Umgebung so gut wie nichts sahen. Erst als wir tiefer kam und uns dem Ort Ilha näherten hörten wir wieder Hundegebell und Geräusche. Schließlich mündete der Erdweg in eine asphaltierte Straße die uns geradewegs zur Kirche von Ilja führte, wo sich die Bushaltestelle befand. Wir hatten noch fast ein Stündchen Zeit bis der Bus kam, der uns wieder nach Funchal brachte. In der typischen Dorf Bar holten wir uns Eis und vom Kirchplatz hatten wir die Übersicht über das ganze Dorf. Der Bus, der jede kleine Ortschaft anfuhr und dann zu Hauptstraße zurück fuhr, brachte uns in drei Stunden bis Funchal. Um 20:15 Uhr war unser langer Ausflug zu Ende.

lang lang ist es her
warmduscher

Zuletzt bearbeitet am 22.05.20 15:18

22.05.20 15:42
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Wunderbares Madeira _ Persönliche Geschichten, Erfahrungen, Eindrücke

Schon vom Lesen bin ich ganz erschöpft und alle, jetzt muss ich mich erstmal ausruhen.


Jasonaut.

22.05.20 16:30
warmduscher 

Madeira-Strelitzie

Re: Wunderbares Madeira _ Persönliche Geschichten, Erfahrungen, Eindrücke

mrjasonaut:
Schon vom Lesen bin ich ganz erschöpft und alle, jetzt muss ich mich erstmal ausruhen.
Jasonaut.

ja so ist die heutige "Jugend" vom Jahrgang 1961
warmduscher

Zuletzt bearbeitet am 22.05.20 16:31

 1 2
Generationenfamilie   Pinheirokneipchen   Persönliche   Umstrukturierungen   Schwindelfreiheit   Emigrationszeiten   Leistungssportler   Erfahrungen   Eindrücke   Flachlandbewohnerin   Geschichten   Silvesterfeuerwerksparty   Hortensiengesäumten   schweißtreibende   Madeira   Völkerfreundschaft   Mittagsschläfchen   paradies-goes-madeira   Wunderbares   Weihnachtstimmung
[center] [/center]
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira