| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

Erfahrungen mit Erstattung von TAP bei Verspätung wegen Wind
 1
25.01.20 12:43
Dagamba 

Madeira-Natternkopf

Erfahrungen mit Erstattung von TAP bei Verspätung wegen Wind

Ein Hallo an alle Madeira-Fans,

mein Mann und ich zählen seit 2013 zur Fangemeinde und freuen uns jetzt schon auf unseren nächsten Urlaub im Dezember 2020.

Im vergangenen Oktober hatten wir einen Urlaub dort verbracht, der von Anfang an unter keinem guten Stern stand. Erst tolle Direktflüge von Hamburg gebucht gehabt, leider bei Germania. Schade eigentlich... Also neue Flüge gebucht und dann am 13.10.19 in aller Frühe los geflogen (6:00 h) und sollten um 12:40 h bereits in Funchal sein. Bei der Zwischenlandung in Lissabon verzögerte sich der Weiterflug leider wegen starker Winde. Erst wurden wir um 2 Stunden vertröstet, schließlich gab es erst um 23:10 h den ersehnten Weiterflug nach Madeira.

Natürlich von unterwegs unsere Vermieter und Goldcar über die Verspätung informiert. Nach telefonischer Auskunft alles kein Problem. Nach fast 24 Stunden auf den Beinen dann um 1:30 h bei Goldcar am Schalter die Auskunft, dass nach mehr als 12 Stunden Verspätung die Reservierung nicht mehr gültig und das bereits gezahlte Geld weg sei. Allerdings bot man uns sehr großzügig an, dass wir dort gern einen neuen Vertrag abschließen könnten: Für das Doppelte des bereits gezahlten. Haben uns daraufhin spontan für einen anderen Anbieter entschieden (Sixt: gute Erfahrung gemacht).

Nun haben wir gerade von einem Gerichtsurteil gelesen, dass man nur einmal Entschädigung bekommen kein. Sprich: sollten wir für die Flüge Entschädigung erhalten, ist damit der finanzielle Schaden für den Mietwagen abgegolten.

Meine Frage an das Forum: Hat hier schon mal jemand Entschädigung erhalten? Es gab an dem Reisetag zwar starke Winde, aber kein Unwetter. Wenn wir es richtig verstanden haben, kann sich die Fluggesellschaft doch nur bei Unwetter vor der Entschädigung drücken, nicht aber bei normalem Wetter. Und diese Winde sind ja auf Madeira eher normal.

Freue mich auf Antworten und wünsche allen ein schönes Wochenende!

Dagamba

25.01.20 13:37
iris 

Administrator

Re: Erfahrungen mit Erstattung von TAP bei Verspätung wegen Wind

Hallo und herzlich willkommen, dagamba

Das sind ja wenig schöne Erfahrungen, die ihr bei der Anreise gemacht habt.
Dass die Flüge mal nicht klappen, ist sicher allen bekannt.
Aber die Angelegenheit mit dem Mietwagen ist mir neu.
Die Geschichte mit Goldcar klingt ja erstmal haarsträubend.
Wahrscheinlich steht sowas im Kleingedruckten, aber ich bin doch etwas schockiert.
Um welchen Anzahlungsbetrag handelt es sich denn? Wenn es um 10€ oder einen Tagessatz ginge, könnte man es ja fast noch verstehen, aber bei mehr!?
Und schon gar nicht, wenn man Bescheid gegeben hat und die Umstände klar sind und nicht unbekannt sein dürften.

Vielleicht magst du deine diesbezüglichen Erfahrungen nochmal im Mietwagenboard einstellen.
Damit die nächsten gewarnt sind.

Wir hatten bisher immer (genug) Glück mit der Anreise gehabt.
Bei 23 Hinflügen nur einen bemerkenswerter verspäteten Abflug ab Lissabon, und eine Zwischenlandung auf Porto Santo.


Ansonsten kann ich nur alles Gute und viel Glück wünschen.
Und einen wunderbaren nächsten Madeiraurlaub mit tadelloser Anreise
LG iris

Vielleicht begegnen wir uns ja?



Allgemein Mietwagenboard (für evtl neuen Titel)

https://www.forum-madeira.eu/board.php?board=119
Speziell Goldcar
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...9&thread=43

25.01.20 21:48
Anela 

Madeira-Natternkopf

Re: Erfahrungen mit Erstattung von TAP bei Verspätung wegen Wind

Das mit der Entschädigung bei Flugverspätungen geht so:
Innerhalb Europas oder mit Abflug/Ziel in Europa ist es abhängig von der Flugstrecke wie viel einem bei einer Verspätung ab 3h zusteht. Hierbei sind immer die 3h wichtig und dann eben wie weit mal fliegt (man bekommt bei Madeira normalerweise 400 oder 600 Euro pro Passagier zurück). Aber das gilt nur wenn die Airline schuld ist, dh das Wetter oder ein Streik darf nicht der Grund gewesen sein. Wenn es also wegen Wind war greift dieses Gesetz mit Sicherheit nicht :(

Falls man eine eigene Reiseversicherung hat, sollte man dort nachfragen und da kommt es schon auch vor, dass man nur dann etwas bekommt, wenn man es nicht durch eine andere Versicherung schon entschädigt bekommen hat. Sprich, man darf sich nicht von zwei Versicherungen für das gleiche Problem entschädigen lassen - aber das ist wie gesagt nicht immer so.

Mein erster Anlaufpunkt wäre hier also meine Reiseversicherung. Falls die Reise über eine Kreditkarte gebucht wurde, sind da ganz oft schon Reiseversicherungen vom Kreditkartenanbieter dabei! Visa hat mir einmal einen beschädigten Koffer ersetzt.

LG,
Anela

P.s. das mit dem Mietwagen finde ich auch komisch und das sollte eigentlich nicht so sein.

26.01.20 12:07
Dagamba 

Madeira-Natternkopf

Re: Erfahrungen mit Erstattung von TAP bei Verspätung wegen Wind

@Iris, danke für das nette Willkommen und die guten Wünsche für eine tadellose Anreise, die nehme ich gern

Leider handelte es sich nicht nur um 10,-€. Wir hatten für den Wagen 186,70 € bezahlt und dazu kamen dann noch einmal 387,60 € für die Neubuchung. Also Flüge und Auto doppelt bezahlt. Teuerster Urlaub ever Und im Kleingedruckten steht nichts dazu, allerdings habe ich Netz schon von sehr vielen ähnliche, haarsträubende Geschichten über Goldcar gelesen (leider erst hinterher). In Spanien und Italien wurde Goldcar wegen unlauterer Geschäftspraktiken sogar schon zu hohen Strafzahlungen verurteilt.

Ich werde meine Goldcar-Erfahrungen gern im Mietwagenboard weitergeben. Danke für die Links, sehr komfortabel.


@Anela, danke für Deine Antwort. Die generellen Rückerstattungsbedingungen sind mir bekannt, allerdings habe ich immer wieder gelesen, dass sich Fluggesellschaften gern vor Zahlungen drücken. Und der Passus über das Wetter ist wohl auch ein bisschen Auslegungssache. Dort steht etwas von Unwetter, das hatten wir definitiv nicht. Wenn es sich um für die Gegend normale Wetterlagen handelt, kann sich die Fluggesellschaft nicht auf die Unwetterregel berufen.

Da solche Winde und Verspätungen öfter vorkommen, suche ich nach anderen Reisenden, die Erfahrung mit Erstattungsbeantragung haben oder es vielleicht sogar geschafft haben, diese zu erhalten.
Wir wollen es bei TAP versuchen und bei Weigerung die Schlichtungsstelle um Hilfe bitten. Ich werde berichten, was dabei herausgekommen ist.

26.01.20 16:23
Anela 

Madeira-Natternkopf

Re: Erfahrungen mit Erstattung von TAP bei Verspätung wegen Wind

Wir hatten mit TAP mehrmals über 3h Verspätung, einmal vom Festland Portugal nach Wien und 2/3 Male von Wien über Lissabon nach Madeira. Vom Festland wurde nie gesagt woran es eigentlich lag und zeitweise wurde von schlechtem Wetter geredet. Letztenendes lag es aber rein an TAP und wir haben eine Entschädigung bekommen.
Das mit Madeira ging nie. Dort wurde uns anfangs auch nicht gesagt woran es wirklich lag, aber es kam immer raus, dass es das Wetter war. Im Normalfall wird man dann aber sowieso umgebucht und verliert kein Geld. Dass es keine Entschädigung gibt, ist natürlich ärgerlich. Aber irgendwo ist es auch verständlich, dass eine Fluggesellschaft nicht Entschädigungen zahlen will wenn es am Wetter liegt, ganz besonders dann nicht, wenn - wie auf Madeira - andauernd das Wetter nicht so ganz mitspielt.

Wir sehen immer hier nach ob wie ein Recht auf Entschädigung haben:
https://www.apf.gv.at/de/beschwerde-flug.html

So eine Seite gibt es für Deutsche auch. Man zahlt hier keine Provision wie bei anderen Schlichtungsstellen im Fall dass man etwas zurückbekommt.

Viel Erfolg!

27.01.20 11:34
Dagamba 

Madeira-Natternkopf

Re: Erfahrungen mit Erstattung von TAP bei Verspätung wegen Wind

Hallo Anela, danke für Deinen Bericht und den Link! Wir werden es probieren, auch wenn ich Dir Recht gebe, dass es natürlich für die Fluggesellschaften schwierig ist, wenn sie andauernd Erstattungen zahlen müssten. Aber es kann irgendwie auch nicht alles am Reisenden hängenbleiben. In unserem Fall ist der erste Urlaubstag komplett weggewesen, am Folgetag waren wir durch unseren 24-stündige Reise auch noch k.o. und der Ärger mit der Autovermietung ist ja auch nur durch die Verspätung entstanden.

Da würde uns eine Entschädigung das Ganze etwas versüßen

Viele Grüße
Dagamba

27.01.20 12:00
wauzih 

Administrator

Re: Erfahrungen mit Erstattung von TAP bei Verspätung wegen Wind

mal noch zu Flugausfällen wegen Wind am FNC:
bekannterweise ist Madeira da sehr speziell, und da braucht es halt auch kein Unwetter, um mal einen Flug abzusagen oder zu verschieben,
wenn die vorausgesagten oder aktuell gemeldeten Wind- und Böenstärken über die laut Jeppesen-Charts gegebenen Werte hinausgehen, dann liegt es in der Verantwortung des jeweiligen Flugkapitäns, die Landung zu versuchen, oder aber auch gleich auf einen Landeversuch zu verzichten.
Hier mal noch meine den oben genannten Charts nachempfundene Darstellung (aus https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...81&thread=4 )



wie die Verhältnisse an speziell dem Tag waren kann meinereiner heut nicht mehr nachgucken, darüber gibt es aber sicherlich irgendwo archivierte Angaben,
so ärgerlich das im Einzelfall auch ist, so ist eine solche Windsituation aber leider höhere Gewalt.

Einen Hinweis zu den Verhältnissen an dem Tag liefert noch der Diario in einem Artikel vom 13.Oktober 2019: https://www.dnoticias.pt/casos-do-dia/14...deira-XE5327066
wie es darin heißt, fielen an dem Tag 14 Landungen (davon 3 der TAP) wegen Wind und auch schlechter Sicht aus.
Auch zum Nachlesen bei Tobi:
https://www.madeiraislandnews.com/2019/1...to-madeira.html
https://www.madeiraislandnews.com/2019/1...land-today.html
https://www.madeiraislandnews.com/2019/1...14-flights.html


(sorry, späte RE:, war in der letzten Woche verhindert)

 1
Reiseversicherungen   Rückerstattungsbedingungen   Goldcar-Erfahrungen   Schlichtungsstelle   Schlichtungsstellen   Anzahlungsbetrag   Geschäftspraktiken   Kreditkartenanbieter   Fluggesellschaft   Entschädigung   Fluggesellschaften   Erfahrungen   Kleingedruckten   Erstattungsbeantragung   Zwischenlandung   Mietwagenboard   Reiseversicherung   Erstattung   Verspätung   madeiraislandnews
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira