| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Nopales/Nopalitos
 1
07.05.20 15:44
Espadarte 

Madeira-Riesenfingerhut

Nopales/Nopalitos

In Mexiko werden Berge davon auf den Gemüsemärkten angeboten. In Madeira leider "unbekannt" obwohl in Mengen vorhanden wobei speziell jetzt Hochsaison ist.

Heute gab es ein solches Ohr aus unserem eigenen Garten. Als "Beilage" Rinderfilet.

https://www.forum-madeira.eu/download.ph...p;id=1588862548

Datei-Anhänge
IMG_0592.jpg IMG_0592.jpg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 120 kB

07.05.20 16:02
iris 

Administrator

Re: Nopales/Nopalitos (Feigenkaktus : Opuntia fica indica))

Immerhin die Früchte des Feigenkaktusses werden angeboten .
Sie werden (immer?) sogar vor Ort geschält und in ein Tütchen gepackt, so dass man sich beim Zubereitung und Verzehr nicht piekt
Wahrscheinlich ist das lukratitiver als der Verzehr der Ohren . Oder sind das andere Opuntien? (bzw. nur eine andere Sorte für den Blätterverzehr?)

Ich könnte mir vorstellen, dass alternativ einfach Pimpinella /Cayotefrüchte verzehrt werden-Die sind beim Ernten weniger gefährlich.

Allerdings weiß ich nicht, wie diese Opuntien tatsächlich schmecken.
Wie würdest du denn den Eigengeschmack beschreiben?
(hier steht etwas von "bitterer Salatgurke")
https://www.brigitte.de/rezepte/koch-tre...s-10852308.html


spannendes Thema: hier noch mehr Info aus Andalusien (auch zur Unterscheidung von essbaren und weniger leckeren Opuntien)
der Autor schreibt etwas von saurem Chlorophyll
https://ousuca.com/feigenkaktus-und-kaktusfeigen/

Aber gerne mehr aus erster Hand!
Neugierige Grüße
iris



PS
Die gerne auf diesen Opuntien lebenden Cochenilleläuse, die den Farbstoff für Lippenstift und Campari geben(gaben?) , haben wir schon häufiger auf Madeira gesehen.
Auf den Kanaren (zumindest La Palma) wurden sie auch geerntet, getrocknet und weiter verarbeitet


(ich habe dein Bild in den Beitrag gesetzt- ich hoffe das ist recht so)

07.05.20 19:04
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Nopales/Nopalitos

iris:

PS
Die gerne auf diesen Opuntien lebenden Cochenilleläuse, die den Farbstoff für Lippenstift und Campari geben(gaben?) , haben wir schon häufiger auf Madeira gesehen.
Auf den Kanaren (zumindest La Palma) wurden sie auch geerntet, getrocknet und weiter verarbeitet


(ich habe dein Bild in den Beitrag gesetzt- ich hoffe das ist recht so)


Witzich.

Habe das letztens als Farb- und Süss- und Konservierungsstoff auf meinen kandierten Jahrmarktserdnüssen entdeckt.

Wahrscheinlich noch ein unentdeckter Antiviraler Anticoronaler Antikörperorganismus.

Rettet die Mäuse. Äh, Läuse.

(Habt ihr die auch als Kind ge-kostet? Ich schon.)

Gourmet Jasonaut.

08.05.20 07:53
iris 

Administrator

Re: Nopales/Nopalitos

nur als Verletzungsfake (und da war ich schon erwachsen)
oder meinst du die Erdnüsse? Klar doch

08.05.20 12:29
Espadarte 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Nopales/Nopalitos

iris:


Ich könnte mir vorstellen, dass alternativ einfach Pimpinella /Cayotefrüchte verzehrt werden-Die sind beim Ernten weniger gefährlich.

Allerdings weiß ich nicht, wie diese Opuntien tatsächlich schmecken.
Wie würdest du denn den Eigengeschmack beschreiben?
(hier steht etwas von "bitterer Salatgurke")


Die Ernte der Pimpinella/ChuChu ist so langweilig wie sie schmeckt.

Das mit dem "Eigengeschmack" ist so eine Sache ..... (beschreibe den Eigengeschmack einer Kartoffel),
aber "bitter" schmecken die Ohren überhaupt nicht, sondern eher umami.

01.06.20 22:36
Espadarte 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Nopales/Nopalitos

und schon wieder Nopalitos, mit Polvo und Nduja

Datei-Anhänge
IMG_0619.JPG IMG_0619.JPG (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 81 kB

 1
Verletzungsfake   Nopalitos   lukratitiver   Antikörperorganismus   Konservierungsstoff   Cochenilleläuse   Wahrscheinlich   Feigenkaktusses   Gemüsemärkten   Jahrmarktserdnüssen   Blätterverzehr   id=1588862548   feigenkaktus-und-kaktusfeigen   Eigengeschmack   forum-madeira   Anticoronaler   Lippenstift   Cayotefrüchte   Opuntien   Unterscheidung
[center] [/center]
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira