| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Transferfrage
 1
08.12.22 12:56
Olivetta 

Madeira-Natternkopf

Transferfrage

Hallo,

ich bin neu hier und beabsichtige zum ersten Mal überhaupt nach Madeira zu fliegen.

Wie sieht es aus mit Transfermöglichkeiten vom Flughafen aus? Wir kommen erst um ca. 23:00 Uhr an und fliegen auch sehr früh um 08:30 Uhr zurück.
Ist das möglich mit dem Bus um diese Uhrzeit nach Funchal zu gelangen oder ist es besser ein Transfer zu bestellen? Was kostet ein Taxi vom Flughafen nach Funchal.

Die zweite Frage, die ich als absoluter "Beginner" habe. Muss man unbedingt ein Auto mieten, wenn man die Levadas bewandern will, oder sind sie auch per Öffis erreichbar. Ich habe Horrorgeschichten über die Strassen auf Madeira bereits gehört.

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.

LG
Olivetta

08.12.22 13:26
iris 

Administrator

Re: Transferfrage

Hallo Olivetta,
Im Moment habe ich keine Zeit zum suchen, aber wenn du mal selbst mit Suche schaust, wirst du ein paar Antworten und threads finden.
Ob noch Busse fahren? Keine Ahnung.
Für ein Taxi muste man zuletzt um die 25/ 30€ ausgeben ( dazu es info im forum )
Und was den Aufenthalt ohne Auto angeht: klar, das geht. Manche Enthusiasen machen es immer noch so, obwohl sie in entlegenen Orten herumtragen. Wir selbst haben es in den ersten Jahren so gemacht. Später kam das Auto immer länger dazu. ( wurde aber nicht jeden Tag genutzt.
Von Funchal aus hast du ziemlich gute Bus-Optionen. Und gerade, wenn neu und offen bist, finden sich genug Ziele und Ausflugsmöglichkeiten. Erst recht, wenn ihr mit dem Taxi kombinierst. (Und die Autohighlights können ihr notfalls beim nächsten Mal ansteuern.)
Auch dazu gibt es threads.
Wie gesagt: stöbere mal mit den Stichworten Bus , Taxi etc.

Viel Spaß und nicht wundern, wenn ich später den thread umziehen.
Iris

08.12.22 15:51
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Transferfrage

Der sog. Aero Bus, 5€ pro Pax, fährt bis spät und der letzte wartet auf die ankommenden Passagiere mit TAP von LIS um 0:55 Uhr.

https://www.sam.pt/informacoes-aerobus.html
ab 0:00 und 1:30 am
- * Im Falle einer verspäteten Ankunft von Flug TP1693 kann sich diese Reise um bis zu 15 Minuten verzögern

Der Ost Bus SAM
https://www.sam.pt/mapa-da-rede-sam.html

Der West Bus ist RODOESTE (für OESTE gleich Westen, hat mich als Anfänger damals auch verwirrt)
Die Seite ist auf Englisch umstellbar, wenn gewünscht.

https://www.rodoeste.com.pt/


Ich nutze oft Expedia Ground Transfer, ein 'shared shuttle', der aber zu esoterischen Ankunfts- oder Abflugzeiten nie geshared war. 17.60€ das Return Ticket pro Pax momentan.
Taxi bei Vorbuchung ca. 22€ plus Trinkgeld.
Also für 2-3 Personen ist das Taxi preislich fast gleichauf mit dem shared Minibus.


https://www.expedia.de/ground-transfers


Gruß,
Jason

Zuletzt bearbeitet am 08.12.22 16:00

08.12.22 16:04
iris 

Administrator

Re: Transferfrage (Flughafen -Funchal und zurück)

Umzug erfolgt

08.12.22 16:28
Perego 

Madeira-Levkoje

Re: Transferfrage

Hallo, was für Horrorgeschichten gibt es den von den Straßen ?
Manche sind steil und eng, aber dass ist doch nichts schlimmes.
Lass dich nicht verückt machen, alles halb so wild.

Gruß
stef

08.12.22 19:17
Speyside 

Madeira-Cinerarie

Re: Transferfrage

Bei einem Aufenthalt von einer Woche würde ich als Madeiraanfänger kein Auto mieten. Es gibt so viel zu Fuss oder mit dem Bus zu entdecken, oder auch mit dem Taxi. Bei 2 Wochen Aufenthalt würde ich für eine Woche ein Auto mieten.
Einige Levadas sind sehr gut mit dem Bus zu erreichen, zb. PR 10 Levada do Furado (Ribeiro Frio-Portela). Bushaltestelle 10 m vom Wanderbeginn entfernt und die Haltestelle in Portela zur Heimfahrt nach Funchal ca. 100 m vom Wanderende entfernt.
Mit den Busfahrplänen schon frühzeitig beschäftigen, es gibt 4 verschiedene Busgesellschaften die unterschiedliche Zonen der Insel abdecken. Manche Orte der Insel werden sehr sparsam angefahren, nach dem Motto morgens 2 und mittags 1 Verbindung. Macht aber extrem Spass mit dem Bus auf Madeira. Mir zumindest und glaube auch dem @Mrjasonaut.
Der AeroBus wurde ja schon angesprochen.
Ja, die Straßen sind teilweise steil und eng. In das Zentrum würde ich nur mit dem Stadtbus fahren, macht keinen Spass mit dem Auto. Die Auffahrten auf die Stadtautobahn teilweise sehr kurz.
aber alles machbar.

Gruß

Speyside

13.12.22 08:15
Olivetta 

Madeira-Natternkopf

Re: Transferfrage

vielen lieben Dank für Deine ausführliche Antwort. Wir waren letztes Jahr auf Kreta und da waren die Straßen teilweise sehr eng und steil, aber auf Madeira soll es noch extremer sein. Deswegen befolgen wir lieber Deinen Rat und schlagen uns vorerst mit Bus und Taxi durch.
Vielen Dank nochmal und eine schöne Weihnachtszeit.

LG
Olivetta

13.12.22 08:44
outofmind 

Madeira-Strelitzie

Re: Transferfrage

Moin Olivetta,

als Bus-Noob in 2021 (und auch 2022) bin ich mit der Auskunft über die Webseite https://www.rome2rio.com/ recht weit gekommen - einzig die Busse von Rodoeste in den Westen sind etwas knifflig, da Rodoeste mit Angabe der Haltestellen etwas knauserig ist (und dadurch manche Auskunft unnötig kompliziert ist).

Es schadet nicht, sich da das eine oder andere schonmal vorab rauszusuchen und zu planen - insbesondere auch zu überlegen, was man am Wochenende und was lieber wochentags machen mag.

Viel Erfolg, ich bin - als Madeira-Autofahrer seit 2007 - jedenfalls inzwischen zum Bus-Fan mutiert, es ist einfach entspannter und man bekommt nochmal eine andere Sicht der Insel, wenn man nicht immer mit dem Auto auf kürzestem Weg durch die Tunnel zum Zielpunkt rast - und es ist zudem auch deutlich preiswerter.

Gruß,
oom.

Zuletzt bearbeitet am 13.12.22 08:45

 1
Aufenthalt   Madeiraanfänger   Stadtautobahn   Bushaltestelle   mapa-da-rede-sam   Bus-Optionen   Ausflugsmöglichkeiten   ground-transfers   Haltestellen   Transfermöglichkeiten   angesprochen   Busfahrplänen   Autohighlights   informacoes-aerobus   Transferfrage   Weihnachtszeit   unterschiedliche   Horrorgeschichten   Madeira-Autofahrer   Busgesellschaften