| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Whale Watching Calheta
 1 2
02.05.14 11:27
Boernie

nicht registriert

Re: Whale Watching Calheta

Hallo Sigrid,

wir haben schon 2 mal mit Lobosonda Whalewatching gemacht, aber noch nicht im Dezember. Ein mal gab es Delfine zu sehen, das andere Mal eine Walkuh mit Kalb. War beide Male ein schönes Erlebnis. Am besten Du schreibst Claudia Gomes mal direkt an, sie kann Dir da am besten Auskunft geben!

Gruss
Bernd

02.05.14 11:38
Sigrid 

Madeira-Levkoje

Re: Whale Watching Calheta

Hallo Bernd,
vielen Dank, das werde ich machen.

Grüßle ausm Schwobaländle
Sigrid

02.05.14 16:51
MacMurphy

nicht registriert

Re: Whale Watching Calheta

Hallo
Hier muss ich mal eine Lanze brechen, da das Foto von Heikeoli vom 28.11.11 nicht ganz den Tatsachen entspricht.
Kein einziges Boot auf Madeira hat Stehplätze, niemand muss mehrere Stunden an einer Stange in der Sonne braten. Die Leute auf dem Boot sind wohl gerade aufgestanden um die Tiere besser zu beobachten und man hält sich dann an den Sitzen fest. Alleine aus Sicherheitsgründen müssen Sitzplaätze da sein. Bei diesem Bootstyp sind es, (glaube ich) 8 Sitzplätze.

Macht man Whalewatching ist es immer ein Eingriff in den natürlichen Lebensraum der Tiere. Deshalb ist es auch egal, ob man nun mit der auch von mir hochgeschätzten und auch absolut empfehlenswerten Claudia mit der Ribeira Brava oder mit dem Schnellboot zu den Tieren fährt.

Vorteil Ribeira Brava: Sehr bequem, man kann rumlaufen, Top Leute an Bord, natürlich auch Deutschsprachig und einfach typischer, sehr guter Skipper und Beobachter auch an Land.

Vorteil Schnellboot: Sehr leise durch die Motoren, man ist schnell bei den Tieren und man kann wesentlich schneller manövrieren. (Sogar mit Sitzplätzen)

Ich komme gerade von einem Ausflug mit der Bonita da Madeira zurück:
Fazit. Absolut klasse. Gutes Essen inklusive, extrem bequem, tolle Liegeflächen, sehr leise und am Schluss haben wir kurz vor dem Hafen in Funchal eine sehr große Delfinschule noch begleiten dürfen.

Auf jeden Fall eine Ausfahrt machen ( mit wem auch immer) und IMMER mit dem Gedanken im Kopf: Diese Tiere sind wildlebende Tiere und entweder sieht man sie oder nicht. Will man eine Garantie, so empfehle ich den Duisburger Zoo.

In diesem Sinne:
Immer eine Handbreit Gin zum Tonic. Ist das Getränk der Seeleute.
macmurphy

22.12.16 06:47
florian.albeck

nicht registriert

Re: Whale Watching Calheta

In Calheta gibt es einen relativ neuen (seit Sep. 2015) Anbieter von Bootstouren zur Wal- und Delfinbeobachtung, den ich sehr empfehlen kann. Ich muss dazu sagen, dass einer der Kapitäne ein guter Freund von mir ist und ich daher nicht sehr objektiv urteilen kann. Schaut man sich aber das Kundenfeedback auf Tripadvisor an, wird schnell deutlich, dass die Jungs von On Tales einfach lieb, offen und witzig sind und es schaffen, dass sich ihre Kunden wohl fühlen: https://www.tripadvisor.co.uk/Attraction...ra_Islands.html

Liebe Grüße
Florian

30.05.17 13:31
Sonnenguru

nicht registriert

Re: Whale Watching Calheta

Uhh das sieht super aus, habe ich noch nie gemacht.
Gibt es da bestimmte Zeiten die man beachten sollte? Oder sind die Wale die ganze Zeit da?
Sorry klingt vielleicht n bisschen komish, aber ich hab mich damit noch nicht beschäftigt.

30.05.17 21:59
MAYA 

Madeira-Natternkopf

Re: Whale Watching Calheta

Ihr Lieben ALLE, die ihr zu den Walen und Delphinen wollt....

Ich war in den letzten Jahren schon etliche Male mit Lobosonda und dem Boot Ribeira Brava unterwegs und kann die ganze Crew und auch das Boot und die Art, wie die Begegnung mit den Tieren abläuft, wärmstens empfehlen...

Es ist Naturschutz pur... und es ist ein Erlebnis besonderer Art....

Schaut doch einfach mal auf die Homepage, www.lobosonda@com dann könnt ihr auf den wunderschönen Bildern und Berichten bestaunen, was da fast täglich abläuft...

Ich könnte euch etliche Bilder und Filmchen liefern von den Ausfahrten, wo ich dabei war seit 2009, aber die Bilder auf der Homepage sind ebenso und noch besser...:-)
unbedingt empfehlenswert....und eben...da reist bei der ganzen erfahrenen Crew auch das Herz mit...

Ich bin auch im Roten Meer schon etliche Male mit wildlebenden Delphinen und grossen Schildkröten an den Riffen geschwommen und bin mit meinen Freunden (Wale, Delphine, Schildkröten) im Herzen verbunden, so dass ich jederzeit Kontakt mit ihnen aufnehmen kann...

Diesbezüglich kann ich für die Lobosonda Crew "meine Hand ins Feuer legen"...Sie sind ebenso meine Freunde wie die Wale, Delphine und Schildkröten, denn ihre Energie ist absolut stimmig und passt....auch wenn es ihr "Business" ist, so ist es eben auch Berufung und Liebe zu diesen Geschöpfen und Naturschutz pur...

Danke Claudia, Rafael, Joana, Fatima, Astrid, Senhor Louis....für euren Einsatz...

Liebe Grüsse aus dem Binnenland Schweiz (noch), wo ich eben diesen wundervollen Geschöpfen nur im eigenen Herzen begegnen kann....

Aber bald...bald werde ich dann ja auch jeden Tag im Meer schwimmen können, wenn ich auf Porto Santo meinen Paradiesgarten aufbauen werde (noch 2,5 Jahre Sozial-Einsatz (Arbeit) im Luxusland Schweiz...und dann rufen mich das Meer, die Insel und das einfach Leben...und eben auch die Wale und Delphine...bald...

Datei-Anhänge
einmalige Sichtung eines Wales aus SteinJPG.jpg einmalige Sichtung eines Wales aus SteinJPG.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 764 kB

12.09.20 19:10
stefunie 

Madeira-Natternkopf

Re: Whale Watching Calheta, Frage zur Rückenbelastung

Liebe Forianer mit Whalewatch-Ausflug-Erfahrung,

Ich kenne bisher nur Whale watching for den Azoren mit diesen Schlauchrennbooten, wo man superschnell ist und sehr nah am Wasser.
Allerdings hopsen die Boote auch mitunter sehr hart über die Wellen, vor São Miguel hatte ich bei so einer Tour mal das Gefühl, dass mir gleich das Kreuz bricht.

Daher meine Frage: ist die Ausfahrt mit dem ehemaligen Fischerboot Ribeira Brava eventuell grundsätzlich schonender für den Rücken oder würdet Ihr sagen, das ist in etwa gleich?
Da es, egal mit welchem Boot, vom Seegang und vom Skipper abhängt, meine Zusatzfrage: könnte es sein, dass meine schlechte Erfahrung eine Ausnahme war, die Ihr so noch gar nicht erlebt habt?

Für Eure Einschätzung dankt im voraus
stefunie

12.09.20 20:01
iris 

Administrator

Re: Whale Watching Calheta

stefunie:
..
Daher meine Frage: ist die Ausfahrt mit dem ehemaligen Fischerboot Ribeira Brava eventuell grundsätzlich schonender für den Rücken oder würdet Ihr sagen, das ist in etwa gleich?
...

Hallo Stefunie,
wie haben beides mal gemacht.
Die Ribeira Brava ist tatsächlich wesentlich softer und enspannter, bei der Estrela war mehr Action.
Mir hat beides gefallen.
Obwohl ich es auch auf dem schnellen Boot bequem fand , würde ich für den Rücken den alten Fischerkahn empfehlen.
Dort hat man in meiner Erinnerung auch (noch) mehr Chancen, mal nachzufragen/zu plaudern .
Wenn man übers Wasser saust, klappt das nicht ganz so gut .

Aber es hängt sicher auch davon ab, was angeboten wird.
Wir haben uns im Juli recht spät entschieden und angerufen. Leider gab es für unseren möglichen Termin nicht genug Interessenten.
(Und wir hätten beide Boote genommen)

LG
iris

13.09.20 22:25
MAYA 

Madeira-Natternkopf

Re: Whale Watching Calheta

Ich würde dir/euch empfehlen, direkt bei Lobosonda anzufragen.
Ich war etliche Male mit dabei in den letzten 10 Jahren und immer mit der Ribeira Brava...einfach, weil ich dies gemütlicher fand...
Ich habe jedoch noch nie gehört, dass jemand auf der Estella Rückenschmerzen bekam...Es liegt auch immer am Steuermann...und diese fahren sehr sanft bei beiden Booten...
Lobosonda ist der richtige Ort, um eine Genuss-Reise auf dem Meer zu machen...und die Tiere und das Erleben des Meeres stehen dabei im Vordergrund....
Es kommt auch darauf an, wann ihr raus fahren wollt und ob vormittags oder nachmittags und ob beide Boote am gewünschten Tag fahren und ob es Platz hat...
Wenn an eurem Wunschtag nur eines fährt und das die Estella wäre, dann würde ich dies auch wählen...
Ansonsten ist es auch so, dass die Estella manchmal auch Gelegenheit bietet, mit Delphinen und kleinen Walen im Wasser zu sein...Das ist bei der Ribeira Brava nicht möglich...
Lasst euch doch einfach beraten. Das ist ein Betrieb, der zwar auch auf Verdienst angewiesen ist, aber seit jeher auch Naturschutz und Meeresschutz im Vordergrund stehen...und natürlich auch der Schutz und das Wohlbefinden der Gäste....
kurz: Ribeira Brava, gemütlich und nostalgisch, Estella schnell und leise gleitend...
Viel Vergnügen wünsche ich euch allemal…unvergessliches Erleben!!! 

 1 2
madeirianischer   Madeira-Auswanderin   empfehlen   empfehlenswerten   lobosonda   Watching   Whalewatching   Whalewatch-Ausflug-Erfahrung   Einfach   Delfinbeobachtung   Rückenbelastung   allemal…unvergessliches   hochgeschätzten   Sicherheitsgründen   Schlauchrennbooten   Rückenschmerzen   Sardinenbüchsen-Schnellbooten   Sardinenbüchsen-Schnellboot   Ribeira   Calheta
[center] [/center]
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira