| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Steuer einfach und doch kompliziert
  •  
Bewertung abgeben
 1
04.08.08 19:09
Olivada 

Moderator

Steuer einfach und doch kompliziert

Liebe Madeira-Experten,

vielleicht hat schon jemand Erfahrung mit meinem speziellen Fall:

Fakten: Ich soll für 2005 eine Steuererklärung in Portugal machen.
1. Problem: Ich habe zwar eine portugiesische Steuernummer mit Adresse auf Madeira, war aber dort nie mit 1. Wohnsitz angemeldet. Daher habe ich das Geld in Deutschland versteuert, das ich in 2005 auf Madeira verdient habe. Dem Finanzamt auf Madeira habe ich das schon zweimal mitgeteilt (2006 und 2007).
Jetzt kommen plötzlich Mahnschreiben mit Strafgebühren wegen der versäumten Steuererklärung.
2. Problem: Wenn ich auf Madeira bin habe ich meist keine Zeit, um stundenlang auf dem Finanzamt anzustehen.
3. Problem: Muss ich überhaupt eine Steuererklärung auf Madeira abgeben: Wenn ja wie mache ich das von Deutschland aus? Wenn nein, wie mache ich das dem Finanzamt auf Madeira klar.
4. Problem: Ich bin ja bereit die Mahngebühren zu zahlen, dann ist die Sache ja noch lange nicht zu Ende: Steuererklärung kann ich Portugal nicht machen, da ich ständigen Wohnsitz in Deutschland habe, Mahngebühren für Versäumnisse usw. folgen dann immer wieder.

Das Problem wünsche ich keinem, würde mich trotzdem freuen, wenn jemand schon einmal die Erfahrung gemacht hätte und sie mit mir teilen würde.

Grüße
Oliver


04.08.08 20:42
madeirarobs 

Moderator

Re: Steuer einfach und doch kompliziert

Hallo Olli,

Ich kenne da jemandem auf ...... Komm mal bei mir auf einen Kaffe vorbei und lass uns darüber schnacken. Vergesse nicht die ganzen Papiere mitzubringen. Wir bekommen dann schon eine kompetente Auskunft.......

Gruss Robert

04.08.08 21:12
Rui.Miguell

nicht registriert

Re: Steuer einfach und doch kompliziert

Boa Noite,

mir ging es ähnlich aber ich habe da einen hervoragenden Kontakt in Portugal wenn du lust hast
schau´s dir mal an.... http://www.anwalt-portugal.de/

macht Sinn

Com os melhores cumprimentos
Rui

05.08.08 10:08
Olivada 

Moderator

Danke und Stand der Dinge

Danke Robert und Rui,

das ging ja schnell mit den Antworten.
Stand der Dinge ist im Moment: ich muss dem Finanzamt auf Madeira beweisen, dass ich keine Geschäftsadresse auf der Insel habe. Das geht anscheinen über einen Nachweis meines Rückfluges, meiner Steuererklärung von Deutschland und was auch immer. Ich versuche es mal auf dem Weg über Steuerberater einen Steueranwalt habe ich auch an der Hand. Ich hoffe nur die Kosten halten sich in Grenzen. Das ganze deutsche Geschreibsel müsste ja evtl. von offizieller Seite übersetzt werden...
@Robert: bin Anfang September auf der Insel, wahrscheinlich mit einem Koffer voller Papiere, dann schau ich gern auf einen Kaffee vorbei, melde mich aber noch mal.

Ich halte das Forum auf dem laufenden
Grüße Oliver

05.08.08 13:34
madeirarobs 

Moderator

Re: Steuer einfach und doch kompliziert

Hallo Olivada,

Portugal und Deutschland haben ein Doppelversteuerungsabkommen. Das heisst, du musst in beiden Ländern Versteuern. Das Geld welches du hier in Madeira eingenommen hast, musst du auch in Madeira Versteuern. Das mit den Wohnsitzen ist eh schon komisch, da du nur einen haben darst. Es gibt keinen zweiten Wohnsitz mehr.
In deinem Fall bleibt dir nur, dass du zum Steueramt gehst und eine Quellensteuer ( Renda de Fontação) anforderst, welche du dem Finanzamt hier vorlegen kannst. Die kann in deutsch sein, da die Formulare EU Standart haben. Die hauptsache ist, dass die hier die Zahlen lesen können.
Wenn du dieses Papier hast schicke es an mich, und ich werde es im Finanzamt hier abgeben....
Aber wenn du hier bist schau ruhig mal vorbei.

Gruss Robert

05.08.08 15:00
Olivada 

Moderator

Re: Steuer einfach und doch kompliziert

Hallo Robert,

vielen Dank für die große Hilfe , ich melde mich wieder, wenn ich alles beisammen habe. Bin Ende August bis Mitte September auf Madeira. Bin zwar ziemlich eingespannt, aber vielleicht schaffe ich es ja selbst aufs Amt. Auf einen Kaffee komme ich allerdings ganz bestimmt.

Grüße auf die Insel
Oliver

06.08.08 23:21
madeirayeti 

Madeira-Levkoje

Re: Steuer einfach und doch kompliziert

Olá Ihr Lieben,
die aufgeworfenen Steuerprobleme haben uns zu nachfolgender Frage bewogen....:
Was ist mit Rentner/In, die nach Madeira auswandern will.....wird die Rente dann nicht nur in Deutschland, sondern auch nochmal auf M. besteuert ???? Gibt es schon eingewanderte Rentner/In auf Madeira? Und welche steuerlichen Abgaben kommen auf diese Leutchen zu ???? Vielleicht Lebensabend-Luxus-Steuer ???
Ne, im Ernst, weiss jemand etwas ????
Liebe Grüsse aus dem Steuerparadies Madeirayeti und sein Frau

07.08.08 10:26
macnetz 

Madeira-Strelitzie

Re: Steuer einfach und doch kompliziert

Hallo,

bei Renten muss man unterscheiden zwischen normalen Renten und Pensionen.
Renten werden AFAIK in Portugal als normales Einkommen besteuert und nicht in Deutschland (nur mit Ertragsanteil).

siehe auch:
http://www.huenermund.com/einkunftsarten_h.htm

Grüsse - Anton

Editiert 07.08.08 11:33

 1
kompliziert   Doppelversteuerungsabkommen   Lebensabend-Luxus-Steuer   Finanzamt   Geschäftsadresse   portugiesische   hervoragenden   Deutschland   Steuererklärung   anwalt-portugal   Madeira   Steuerprobleme   Madeira-Experten   wahrscheinlich   nachfolgender   unterscheiden   Steuerparadies   einkunftsarten   einfach   Ertragsanteil
[center] [/center]
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira