| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


ACHTUNG, Probleme bei Mobilfunkanrufen
  •  
 1
10.01.23 06:52
Vogel 

Madeira-Riesenfingerhut

ACHTUNG, Probleme bei Mobilfunkanrufen

Hiermit möchte ich auf ein Problem aufmerksam machen, dass Foristen betreffen könnte, die zur Zeit mit deutscher SIM-Karte im Ausland unterwegs sind.

Seit Dezember 2022 teilen mir Familie und Freunde mit, dass sie mich immer öfter nicht unter meiner deutschen Mobilfunknummer erreichen. Der Anruf wird nach kurzem Warteton abgebrochen, manchmal erhält der Anrufer den Hinweis auf die Nichtannahme unterdrückter Rufnummern.

Ich bin zur Zeit auf Madeira und ich erhalte keinerlei Hinweis auf meinem Phone, dass überhaupt ein Anruf eingegangen ist!
Das ist sehr ärgerlich und zu befürchten, dass es eine Folge des neuen Telekommunikationsgesetzes ist, das seit 1.12.22 gilt. Letztlich muss es an einer mangelhaften technischen Umsetzung der neuen Regeln liegen, denn alle meine Anrufer haben deutsche SIM-karten und alle Anrufer sind in meinem Kontaktverzeichnis.

Ich habe natürlich den Mobilfunkanbieter informiert, da Roaming nicht mehr zuverlässig funktioniert, aber bekam zunächst nur den bekannten Pressetext.

Zitat, Antwort meines Mobilfunkanbieters:
„Mit Inkrafttreten des novellierten Telekommunikationsgesetz zum 1. Dezember, soll es einen höheren Schutz der Verbraucher:innen vor Spammern und Betrügern geben. Wenn Gespräche aus Auslandsnetzen eingehen, die eine deutsche Rufnummer vorgaukeln (oder vermeintlich vorgaukeln), müssen die Netzbetreiber die Anzeige der Nummer unterdrücken.
So müssen zusätzlich die Netzbetreiber künftig Gespräche, die etablierte Notrufnummern wie 110 oder 112 vorgeben, unterbinden bzw. unterbrechen.
Auch Servicenummern sowie teure Sonderrufnummern mit Vorwahlen 0900 oder 0137 dürfen nicht mehr durchgestellt werden.“


Eine Meldung an die Bundesnetzagentur ist raus.

Besten Gruß,
Chris

Zuletzt bearbeitet am 10.01.23 13:13

10.01.23 12:58
Polarlicht 

Madeira-Cinerarie

Re: ACHTUNG, Probleme bei Mobilfunkanrufen

Hallo Vogel,

ich hatte mich schon gewundert, dass die Rufnummer von zahlreichen Anrufern unterdrückt war. Aber immerhin sind sie bei mir durch gekommen. Trotzdem sehr ärgerlich.
Was kann man nur dagegen tun???

12.01.23 17:45
Seefahrer 

Madeira-Natternkopf

Re: ACHTUNG, Probleme bei Mobilfunkanrufen

Mir als Kunde von Telefonica ist es bei meinen Anrufen zum Jahreswechsel aus Gran Canaria (eigentlich wollte ich Silvester in Funchal sein) ähnlich ergangen. Meine Rufnummer wurde nicht mit übertragen. Ein Probeanruf meines Bekannten, der zur Zeit in Österreich auf Ski-Urlaub ist (Telekom-Kunde) funktionierte dagegen problemlos. In einschlägigen Mobilfunkforen kommt zum Ausdruck, dass O2 damit rechnet, dass es aufgrund der Komplexität noch Monate dauern kann, bevor die gesetzliche Regelung (keine Rufnummernunterdrückung bei Mobilfunk-Roaming) technisch korrekt umgesetzt ist. Wie es bei Vodafone aussieht, weiß ich nicht.
Die Bundesnetzagentur warnt: “Als Folge der Anonymisierungspflicht wird es verstärkt Anrufe mit unterdrückter Rufnummer geben. Hier ist zu beachten, dass nicht alle Anrufe mit unterdrückter Rufnummer unseriös sind. Anrufende können sich auch aus berechtigten Gründen für eine Rufnummernunterdrückung entscheiden. Die Bundesnetzagentur rät allgemein dazu, sich der Identität der Anrufenden zu vergewissern.”

13.01.23 09:06
Espadarte 

Madeira-Strelitzie

Re: ACHTUNG, Probleme bei Mobilfunkanrufen

Vogel:
Das ist sehr ärgerlich und zu befürchten, dass es eine Folge des neuen Telekommunikationsgesetzes ist, das seit 1.12.22 gilt.


Ist das ein rein deutsches Gesetz oder eine EU Verordnung ?

13.01.23 09:46
Killwaas 

Madeira-Strelitzie

Re: ACHTUNG, Probleme bei Mobilfunkanrufen

Das Telekommunikationsgesetz ist ein deutsches Gesetz. Ob dessen Änderung auf einer EU Verordnung beruht, kann ich nicht sagen. Falls ja, setzt jeder EU-Staat diese Verordnung unterschiedlich um. Dies würde erklären, warum Österreich nicht betroffen ist.
Deutsche Verbraucher sollen vor Spamanrufen mit deutscher Nummer aus dem Ausland geschützt werden. Die typisch deutsche Umsetzung verbunden mit mittelalterlicher Technik führt dazu, dass alle Nummern, sofern sie sich im Ausland aufhalten, unterdrückt werden, so dass Anrufe häufig nicht angenommen werden und auch niemand zurückrufen kann. Diese Tatsache wurde leider nicht kommuniziert.Es wurde lediglich vermeldet, dass man künftig besser vor Spamanrufen geschützt sei.

LG Frank

 1
Mobilfunkanrufen   Anonymisierungspflicht   Telekommunikationsgesetz   Netzbetreiber   mittelalterlicher   Rufnummernunterdrückung   Mobilfunk-Roaming   Sonderrufnummern   Servicenummern   Kontaktverzeichnis   Mobilfunkanbieter   Auslandsnetzen   unterdrückter   Mobilfunknummer   Telekommunikationsgesetz&   unterschiedlich   zu vergewissern   Bundesnetzagentur   Telekommunikationsgesetzes   Mobilfunkanbieters