| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Vom Boca da Corida zum Pico Grande
  •  
 1 2
21.05.13 17:17
Olivada 

Moderator

Re: Vom Boca da Corida zum Pico Grande

Gegangen, heute, 21. Mai 13:

Alles bestens, keine leichte Tour, aber fast besser zu gehen als vor dem Erdrutsch. Weg nach dem ersten Felsaufschwung gut ausgetreten und mit Steinmännchen markiert. Seil auf den Pico Grande immer noch sehr ausgefranst.

Grüße Olivada

01.03.14 19:06
bacalhau 

Moderator

Re: Vom Boca da Corida zum Pico Grande

Boca da Corrida - Pico Grande - Encumeada
Begangen am 28.02.2014. Die Wege sind gut in Schuss, Aufstieg auf Pico Grande für Schwindelfreie kein Problem.
Es wurde frisch ausgeputzt; wohl im Hinblick auf den Ultratrail. Das scheint generell der Fall zu sein. Wer also diese Strecken laufen will, sollte es dieses Jahr tun, solange alles noch nicht wieder zugewachsen ist.
Im weiteren Verlauf Richtung Encumeada, in der Nähe des abgebrannten Wurzelstocks gab es 2 Erdrutsche, weshalb die Strecke eine zeitlang "offiziel" gesperrt war. Inzwischen ist die Querung ohne Probleme zu gehen. Nur ganz ängstliche Naturen sollten es lassen (s. Fotos).
Gruß, bacalhau

Der abgebrannte Wurzelstock


und kurz danach auf dem Weg bergab

Datei-Anhänge
Boca da Corrida_Pico Grande_Encumeada - 40.jpg Boca da Corrida_Pico Grande_Encumeada - 40.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 407 kB

Boca da Corrida_Pico Grande_Encumeada - 41.jpg Boca da Corrida_Pico Grande_Encumeada - 41.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 396 kB

04.04.17 22:23
Jardineira 

Administrator

Re: Vom Boca da Corida zum Pico Grande

Gegangen am 1.4. 17

Alles bestens!
Der Einstieg bei Chão da Relva ist jetzt doppelt gesichert, mit Seil am Felsen und Seil zum Abhang.
Oben am Felskopf hat jemand sein Kletterseil geopfert und das gerissene Stahlseil ersetzt. Ich wäre aber vorsichtig, denn man weiß ja nicht wie alt das Seil schon ist.
Es war richtig voll da oben, mit Anstellen für die letzte Kletterei.

LG

18.10.17 11:30
wauzih 

Moderator

Re: Vom Boca da Corida zum Pico Grande

Hallo zusammen,
wie ich von einer Bekannten erfahren habe, ist sie den Weg gestern gegangen.
Zu Beginn der Strecke gibt es wohl nach Westen hin einige Brandflächen von den Feuern im letzten September, die z.T. bis an den Wanderweg heran reichen,
ihn jedoch nicht irgendeiner Weise beeinträchtigen.

*tschaui*

19.02.18 16:51
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Vom Boca da Corida zum Pico Grande

Anfang Januar 2018

Mittwoch 03.01.18 Corrida - Pico Grande - Curral

Zitat Jardineira
"Was Besseres kann (man) bei diesem (guten) Wetter nicht machen - vollsonnig und 17 Grad da oben, weit und breit keine Wolke zu sehen."

So war es.

Aufstieg ab Relvinhas schweisstreibend bei Sonnenschein und Wärme, aber der Weg ist immer gut zu erkennen, durch den Ginster geht ein von Wanderern ausgefräster Weg.
Am Felskopf hängt noch immer das alte verrostete Drahtseil an dessen defekten Stellen sich 80% der Kletter'rer blutige Finger holten - Vorsicht.
Tolle Rundsicht bei klarem Wetter, bei Nebel aus meiner Sicht aber sinnlos hochzusteigen.

Auch bei meinem Besuch war es relativ gut besucht, um die 20 Personen auf dem Weg, Bayern, Ösis, Schweizer, Letten, Finnen.

Jasonaut

Bei der unteren Seilstelle oberhalb der Felsenhöhle ein paar Leute beim Abstieg gegen Mittag um 1.



Oben auf dem Fels(kopf), Blick Nord-West und Blick Nord.





Zuletzt bearbeitet am 19.02.18 17:44

Datei-Anhänge
PGlo.jpg PGlo.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 751 kB

pgh1.jpg pgh1.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 757 kB

pgh2.jpg pgh2.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 737 kB

01.04.18 21:52
Rosenholz

nicht registriert

Re: Vom Boca da Corida zum Pico Grande

im nächsten Jahr werde ich hoffentlich auch solch Weitblicke geniessen können.
edit iris
http://www.forum-madeira.eu/thread.php?b...&thread=140

02.05.18 18:27
Olivada 

Moderator

Re: Vom Boca da Corida zum Pico Grande

Gegangen am 27.04.18

Alles bestens, nur: das Seil beim letzten Gipfelaufschwung ist lose und daher lebensgefährlich.
Die letzte Kletterei sollte ohne das Seil erfolgen.
Wer ohne Seil da nicht hoch kommt, bleibt besser unten.

Schöne Grüße Olivada

29.10.19 12:42
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Vom Boca da Corida zum Pico Grande

Zustand bestens.
Gegangen am 14.10.2019.
Relvinhas Rastplatz am Abzeig Curral/Encumeada ist gut besucht am frühen Nachmittag.
Das erste Seil danach ist erneuert und teilweise beidseitig.



Ab 1600hm ist der Ginster bei den alten abzweigenden Wegen zugewuchert, nur der Hauptaufstieg zum Gipfel ist frei, weil gut begangen.
Am Gipfel gibt es ein neues plastik-um-manteltes Stahlseil, das recht lang hochführt und ganz gut befestigt ist, bis auf eine Stelle, so wurde mir berichtet, die an einer scharfen Felskante scheuert. (Sollbruchstelle?)

Datei-Anhänge
seil1.jpg seil1.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 275 kB

20.07.20 17:53
Vogel 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Vom Boca da Corida zum Pico Grande

Gegangen 20.07.2020

Bei bestem Wetter ganz allein auf der Piste unterwegs (erster Grande-Besuch). Vor lauter Grasgewusel um die Füsse den Abzweig rechts verpasst (warum steht da kein Schild?), aber fix wieder umgekehrt.
Weil allein und erschöpft habe ich die Sicherungen am Gipfel nicht ausprobiert.
Weg und Bewuchs zeigen Corona-Pause, aber alles im grünen Bereich.

 1 2
Seilsicherungen   Sollbruchstelle   Steinmännchen   beeinträchtigen   plastik-um-manteltes   Gegangen   schweisstreibend   hundertprozentig   Gipfelaufschwung   forum-madeira   Erdrutsch   Hauptaufstieg   hochzusteigen   bergerfahrene   Olivada   Aufstieg   lebensgefährlich   Felsaufschwung   Schwindelfreie   Grande-Besuch
[center] [/center]
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira