| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


"Memorias Com Historia" Madeira-Heimatkunde als pdf (port.)
  •  
 1
07.01.15 18:32
iris 

Administrator

"Memorias Com Historia" Madeira-Heimatkunde als pdf (port.)

Hi, für Diejenigen, die ihr Portugiesisch (Madeirensisch) mit Heimatkunde aufpäppeln wollen:
http://www02.madeira-edu.pt/Portals/5/do...ComHistoria.pdf
Lieder,Tänze,Bräuche, Legenden, Reime, Bildchen, Regionen etc. auf fast 400 Seiten
Vielleicht ein Schulprojekt?
Viel Spaß
iris

18.10.20 18:16
stefunie 

Madeira-Cinerarie

Re: "Memorias Com Historia" Madeira-Heimatkunde als pdf (port.)

Hallo Iris,

Vielen lieben Dank!
Ich bin, inspiriert durch Tiagos Buch, gerade auf der Suche nach persönlichen Erinnerungen von Madeirensern und hier in Deiner PDF gibt es, neben anderen Dingen, ein eigenes Kapitel dazu.

Kennt zufällig noch jemand Bücher oder Texte, in denen Menschen auf Madeira (in eigenen Worten) beschreiben, wie sie lebten und wie es für sie war bzw. ist?

Durch mehr oder weniger Zufall habe ich das Buch "Vozes de Chernobyl", auf Deutsch "Tschernobyl, eine Chronik der Zukunft" gekauft.
Darin lässt die Schriftstellerin Swetlana Alexijewisch, [portugiesisch: Svetlana Alexievich] verschiedene Menschen, die direkt betroffen waren, in eigenen Worten ihre Erlebnisse schildern. Selten so etwas eindringliches und anrührendes gelesen.

Das jedoch nur um zu illustrieren, was ich suche, will hier niemanden zu Tränen bringen.

Zuletzt bearbeitet am 18.10.20 18:17

18.10.20 21:28
Jardineira 

Administrator

Re: "Memorias Com Historia" Madeira-Heimatkunde als pdf (port.)

Hallo Iris,

da hast du ja ein tolles Schätzchen ausgegraben. Ich habe die knapp 400 Seiten mal durchgeblättert und ein bisschen diagonal gelesen.
Ganz toll finde ich die Sprichwörter und speziellen madeirensischen Ausdrücke.

Die Erfahrungsberichte decken sich mit dem, was ich hier auch schon von den Leuten meines Jahrgangs erzählt bekommen habe. Da wird mir immer wieder bewusst in welch einer behüteten und sorglosen Kindheit wir in Deutschland groß geworden sind.

Nur als Beispiel: keine Schuhe zu haben; in der Schule ohne Stuhl und Tisch, ohne Stift und Papier unterrichtet zu werden - wenn überhaupt; hungrig schlafen zu gehen ...

Es macht ein wenig traurig und gibt nochmal ein ganz anderen Blick auf die Madeirenser. Warum sind die Fischer so verschlossen und die Bauern so entgegenkommend? In diesen Texten erklärt sich so manches.

Danke fürs Teilen und liebe Grüße

 1
Schulprojekt   Alexijewisch   persönlichen   verschiedene   Schriftstellerin   Portugiesisch   Erfahrungsberichte   durchgeblättert   illustrieren   Madeira-Heimatkunde   Erinnerungen   unterrichtet   Sprichwörter   entgegenkommend   Madeirensisch   madeirensischen   verschlossen   Madeirensern   eindringliches   [portugiesisch
[center] [/center]
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira