| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Air Berlin,NIKI,Germania,Condor und was daraus wird
  •  
 1 .. 7 .. 12 13 14 15 16
05.06.19 22:11
wauzih 

Administrator

Re: Air Berlin,NIKI,Germania,Condor und was daraus wird

kann möglicherweise sein, aber meinereiner geht nich auf'n Strich-
auch nicht mit Code...;-)

mrjasonaut und madeirafan gefällt der Beitrag.
06.06.19 00:33
FrequentFlyer 

Madeira-Cinerarie

Re: Air Berlin,NIKI,Germania,Condor und was daraus wird

Hi ihr Lieben!

@Mrjasonaut: Nein, auf der Bordkarte steht diese Information nicht. Auch nicht verschlüsselt. Wüsste auch nicht welchen Sinn das machen würde. Auch beruflich wüsste ich nicht wie ich an die Information ran kommen sollte. Willst du dies für die Vergangenheit wissen oder für einen zukünftigen Flug? Die Umläufe der einzelnen Flugzeuge stehen eigentlich meist für eine Woche fest. Vor allem wenn du von einem eher kleinen Flughafen fliegst. Da änderts sich meist auch wenig. Nur, ja nur wenn halt nichts dazwischen kommt ;-) Was ich damit sagen will: Du kannst meist heute schon erahnen mit welchem Flugzeug in fünf Tagen etwa geflogen wird. Das sind immer die gleichen Umläufe.

@wauzih: Über Flottenpolitik kann man stundenlang diskutieren... und wenn man dann noch Piloten hinzuzieht auch noch darüber ob jetzt Boeing oder Airbus besser ist ;-) Das einzige worauf man sich dann einigen würde ist dann... Noch ein Wein! Am Ende bestimmt das eh die Geschäftsführung und da spielt vor allem der Preis eine Rolle, oder eher die Preisnachlässe. Da du TuiFly erwähnt hast: Ich will gar nicht wissen welche Avancen die von Airbus bekommen um ein Fuß in die Tür zu bekommen. Und dies werden sie wiederum sofort Boeing unter die Nase reiben...
Mit der 700er Reihe und der A319 hast du Recht - zumindest was Urlaubsflieger angeht. Der Trend geht schon seit Jahren dahin, sich auf die großen Hubs zu konzentrieren. Große Experimente macht derzeit keine Airline. Aber gerade deswegen hätte ich vermutet das genau diese Flieger in vorhandene Flotten flott intergriert werden. Türkei läuft dieses Jahr bei den Buchungen extrem gut. Das Plus kann man bei der Distanz nicht durch mehr Umläufe hinbekommen, also wäre ein Plus an Flugzeugen notwendig. Wäre.... denn eigentlich wartet derzeit alles ab. Es sind durch Brexit und Trump keine guten Zeiten zu investieren. Wie gesagt, man könnte da stundenlang diskutieren.

Noch zu den Ersatzteilen: Ein gewisses Paket gehört zu Flugzeugen dazu. Da aber, soviel ich weiß, die Germania Technik eine eigenständige Firma war, werden diese wohl nicht mit den Flugzeugen mitgegeben um diese Firma zu erhalten. Nur so eine Spekulation. Spielt aber eigentlich keine Rolle, wenn der Typ eh in der eigenen Flotte ist. Und dann gibt es noch den Ersatzteilhandel die alles vorrätig haben.

LG

mrjasonaut und madeirafan gefällt der Beitrag.
 1 .. 7 .. 12 13 14 15 16
AirBerlin-Hinterlassenschaften   Insolvenz   Flugzeuge   eigentlich   airliners   airberlin   tschaui   Airline   Jasonaut   Airlines   Insolvenzverwalter   Lufthansa   Eurowings   Madeira   derzeit   Fluggesellschaft   Germania   österreichisch-deutsch-arabische   Flugbetrieb   Topbonus
...
Live-Webcam von Madeira-Web via Youtube (klick startet den Livestream)
...
Madeira