| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

Kolumbus-Woche - Porto Santo - 14. bis 16. September
  •  
 1
01.09.17 01:00
Vin

nicht registriert

Kolumbus-Woche - Porto Santo - 14. bis 16. September

Kolumbus-Woche - Porto Santo – 14. bis 16. September

Dieses Fest ist dem großen Seefahrer Christoph Kolumbus gewidmet und erinnert an das Leben des Entdeckers auf dem Madeira-Archipel,
seine Reisen nach Amerika und das glorreiche portugiesische Zeitalter der Entdeckungen.
Diese dreitägige Veranstaltung in Vila Baleira auf der Insel Porto Santo bietet viel Musik, zahlreiche Ausstellungen, Umzüge und Straßenfeste.
Kolumbus kam das erste Mal 1478 auf die Insel Madeira, als Funchal ein bedeutendes Handelszentrum für Zucker war.

Das Highlight dieser Woche ist die Inszenierung der Ankunft von Kolumbus und seinem Gefolge am Hafen von Porto Santo.
Das Kolumbus-Haus kann besichtigt werden. Kopf einziehen, die Decke ist nicht hoch.

MfG
Vin

01.09.17 12:08
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Kolumbus-Woche - Porto Santo - 14. bis 16. September

Vin:
Kolumbus-Woche - Porto Santo – 14. bis 16. September

Dieses Fest ist dem großen Seefahrer Christoph Kolumbus gewidmet und erinnert an das Leben des Entdeckers auf dem Madeira-Archipel,
...


MfG
Vin

Das finde ich höchst ehrenwert.
Die späte Ehre hat ihm freilich nix genützt, er musste seinerzeit seine letzte Überfahrt zurück nach Old Europe aus eigener Tasche löhnen und verstarb verarmt.
Den Ruhm erntete Americo Vespucci, nach dem man dann die neue Welt benannte ( https://de.wikipedia.org/wiki/Amerigo_Vespucci ) , Colombo geriet für einige Jahre in Vergessenheit.

Ist das nicht traurig?

Darauf heben wir einen.

Jasonaut.

18.05.20 18:29
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Kolumbus-Woche - Porto Santo - 14. bis 16. September

Habe gerade beim Antiga rummtunneln ein spannendes Buch entdeckt und antiquarisch in London bestellt.

Interessante These, etwas abseitig, aber plausibel und es würde seine Porto Santo Affinität erklären.

The Portuguese Columbus, secret agent of King John II by Mascarenhas Barreto

23 editions published between 1988 and 2014 in 3 languages and held by 388 WorldCat member libraries worldwide

"Popularly Columbus is identified as the son of an Italian wool-dealer from Genoa, but his true origins are shrouded in mystery. Why did he never speak or write Italian? How could a Genoese peasant marry a woman of noble birth in a society where class boundaries were insuperable? Why did he never sign his name? Why did he first sail to Lisbon on his return from his voyage of 1492 and not to Spain? How could he have had the knowledge of cosmology and nautical science if he had only studied at a place where such knowledge is known not to have been taught? These and many other questions have puzzled historians for centuries and as yet no really satisfactory answers have been given." "Mascarenhas Barreto, through meticulous research, presents a startling new thesis which exposes Columbus's Italian origins as one of history's greatest frauds. By analyzing Columbus's hand-writing and his cabalistic signature, and through exhaustive code-breaking, the author demonstrates that Columbus was a Portuguese spy in the court of the Spanish monarchs--the Portuguese crown's arch-rivals--with a mission to put Spain off the true route to India (around Africa) by misleading them into the Caribbean in search of a passage Columbus knew did not exist. The Portuguese king could then direct his own operations to the routes to the East and secure for Portugal the lucrative trade with the Orient." "There is so much mystery, deception and contradictory evidence surrounding Columbus and his chroniclers that we may perhaps never know the truth, but this fascinating and controversial study represents the boldest challenge yet to the popular conception of the discoverer of America and will be compelling reading for all historians, amateur and professional alike."--BOOK JACKET


http://worldcat.org/identities/lccn-n88231691/

dtsch. (Google TL)

Im Volksmund wird Kolumbus als Sohn eines italienischen Wollhändlers aus Genua identifiziert, aber seine wahre Herkunft ist geheimnisvoll. Warum sprach oder schrieb er nie Italienisch? Wie konnte ein genuesischer Bauer eine Frau von adeliger Herkunft in einer Gesellschaft heiraten, in der Klassengrenzen unüberwindbar waren? Warum hat er nie seinen Namen unterschrieben? Warum segelte er nach seiner Rückkehr von seiner Reise von 1492 zum ersten Mal nach Lissabon und nicht nach Spanien? Wie hätte er das Wissen der Kosmologie und der Nautik haben können, wenn er nur an einem Ort studiert hätte, an dem bekannt ist, dass dieses Wissen nicht gelehrt wurde? Diese und viele andere Fragen haben Historiker seit Jahrhunderten verwirrt, und es wurden noch keine wirklich zufriedenstellenden Antworten gegeben. Mascarenhas Barreto präsentiert durch sorgfältige Forschung eine überraschende neue These, die Columbus italienische Herkunft als einen der größten Betrugsfälle der Geschichte aufdeckt. Durch die Analyse von Kolumbus Handschrift und seiner kabbalistischen Unterschrift sowie durch umfassende Code-Brüche zeigt der Autor, dass Kolumbus ein portugiesischer Spion am Hof der spanischen Monarchen - der Erzrivalen der portugiesischen Krone - mit der Mission war, Spanien zu täuschen von der wahren Route nach Indien (um Afrika), indem sie auf der Suche nach einer Passage, von der Columbus wusste, dass sie nicht existiert, in die Karibik irregeführt wurden. Der portugiesische König konnte dann seine eigenen Operationen auf die Wege nach Osten lenken und Portugal den lukrativen Handel mit dem Orient sichern.
Es gibt so viele Rätsel, Täuschungen und widersprüchliche Beweise um Columbus und seine Chronisten, dass wir vielleicht nie die Wahrheit erfahren werden, aber diese faszinierende und kontroverse Studie stellt die bisher kühnste Herausforderung für die populäre Auffassung des Entdeckers von Amerika dar und wird für alle Historiker, sowohl Amateure als auch Profis, eine überzeugende Lektüre sein.



Jasonaut.

PS.

https://www.publico.pt/2017/01/03/cultur...93-anos-1757030

Zuletzt bearbeitet am 19.05.20 21:44

 1
portugiesischen   Columbus   Madeira-Archipel   Kolumbus   arch-rivals--with   widersprüchliche   Handelszentrum   unterschrieben   93-anos-1757030   identifiziert   italienischen   Klassengrenzen   kabbalistischen   lccn-n88231691   Herausforderung   Kolumbus-Woche   portugiesische   contradictory   zufriedenstellenden   portugiesischer
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira